Bundesapothekerkammer beruft Wissenschaftlichen Beirat erneut

(lifePR) ( Berlin, )
Die Bundesapothekerkammer hat ihren Wissenschaftlichen Beirat (WB) bis Ende 2018 erneut berufen. Zum Sprecher des WB wurde gestern Prof. Dr. Theodor Dingermann gewählt. Der WB berät die Bundesapothekerkammer bei der Programmgestaltung und wissenschaftlichen Leitung ihrer Fortbildungskongresse, speziell des pharmacons, und bei Fragen zur Ausbildung. Auch die Landesapothekerkammern werden bei regionalen Fortbildungen unterstützt. Der ehrenamtlich tätige WB berät darüber hinaus die gemeinsame Geschäftsstelle der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, der Bundesapothekerkammer und des Deutschen Apothekerverbands bei allen die Pharmazie betreffenden wissenschaftlichen Fragen.

"Die Ideen und Impulse des Wissenschaftlichen Beirats sind für uns unersetzbar. Ich danke allen Mitgliedern herzlich für ihr Engagement", sagt Thomas Benkert, Vizepräsident der Bundesapothekerkammer.

Der Wissenschaftliche Beirat besteht aus Professoren der verschiedenen Fachrichtungen der Pharmazie, einem Arzt, Krankenhausapothekern und Apothekern aus öffentlichen Apotheken. Mitglieder sind:

- Prof. Dr. Rolf Daniels, Tübingen (Pharmazeutische Technologie)
- Prof. Dr. Theodor Dingermann, Frankfurt (Pharmazeutische Biologie)
- Dr. Hiltrud von der Gathen, Recklinghausen (Offizin-Pharmazie)
- Prof. Dr. Ulrike Holzgrabe, Würzburg (Pharmazeutische Chemie)
- Priv.-Doz. Dr. Martin Hug, Freiburg (Krankenhauspharmazie)
- Prof. Dr. Ulrich Jaehde, Bonn (Klinische Pharmazie)
- Dr. Eric Martin, Marktheidenfeld (Offizin-Pharmazie)
- Dr. Birgid Merk, München (Offizin-Pharmazie)
- Prof. Dr. Peter Ruth, Tübingen (Pharmakologie)
- Ulrike Teerling, Münster (Krankenhauspharmazie)
- Prof. Dr. Thomas Weinke, Potsdam (Medizin)

Zudem wird der Wissenschaftliche Beirat unterstützt vom Wissenschaftlichen Leiter des Zentrallaboratoriums Deutscher Apotheker e. V., Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz.

Weitere Informationen unter www.abda.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.