Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665324

Vernichtung von 46.6 Millionen Aktien abgeschlossen

Zurich, (lifePR) - Im Zuge der an der Generalversammlung vom 13. April 2017 genehmigten Kapitalherabsetzung wurden 46 595 000 Aktien von ABB Ltd, die im Rahmen eines Aktienrückkaufprogramms zurückerworben worden waren, nach Ablauf der gesetzlichen Wartefrist in diesem Monat vernichtet.

Nach der Vernichtung beträgt die Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien von ABB Ltd 2 168 148 264 (2 214 743 264 vor der Vernichtung).

Am vergangenen Freitag belief sich der Bestand an eigenen Aktien des Unternehmens auf 34 126 899, was 1,6 Prozent der Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien von ABB Ltd entspricht.

ABB Asea Brown Boveri Ltd

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein global führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizierungsprodukte, Robotik und Antriebe, Industrieautomation und Stromnetze mit Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Transport- und Infrastruktursektor. Aufbauend auf einer über 125-jährigen Tradition der Innovation gestaltet ABB heute die Zukunft der industriellen Digitalisierung und treibt die Energiewende und die Vierte Industrielle Revolution voran. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 132.000 Mitarbeitende. www.abb.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Scheckkartenmissbrauch durch Kriminelle – Schadenersatzansprüche gegen die Bank!

, Finanzen & Versicherungen, MPH Legal Services

Was können Opfer unerlaubter Bargeldabhebung durch Dritte tun? Scheck- und Kreditkarten sind grundsätzlich dadurch gekennzeichnet, dass sie...

Adoption eines Kindes: Auf was Eltern beim Versicherungsschutz achten sollten

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die Zahl der adoptierten Kinder und Jugendlichen ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. In 2016 haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes...

Tele Columbus wächst weiterhin bei allen relevanten Zielgrößen im dritten Quartal

, Finanzen & Versicherungen, Tele Columbus Gruppe

. - Umsätze im Q3 wachsen um 4,3% im Jahresvergleich auf EUR 123,3 Millionen - Normalisiertes EBITDA wächst um 7,2% auf EUR 68,3 Millionen gegenüber...

Disclaimer