Vernichtung von 46.6 Millionen Aktien abgeschlossen

(lifePR) ( Zurich, )
Im Zuge der an der Generalversammlung vom 13. April 2017 genehmigten Kapitalherabsetzung wurden 46 595 000 Aktien von ABB Ltd, die im Rahmen eines Aktienrückkaufprogramms zurückerworben worden waren, nach Ablauf der gesetzlichen Wartefrist in diesem Monat vernichtet.

Nach der Vernichtung beträgt die Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien von ABB Ltd 2 168 148 264 (2 214 743 264 vor der Vernichtung).

Am vergangenen Freitag belief sich der Bestand an eigenen Aktien des Unternehmens auf 34 126 899, was 1,6 Prozent der Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien von ABB Ltd entspricht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.