AB Düsseldorf-Immobilien erhält weiteres Akquisitionsmandat für den Standort Essen

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Mit verschiedenen Verkaufsmandaten und einem weiteren Akquisitionsmandat eines Family-Office startet AB Düsseldorf-Immobilien in das Jahr 2021. Gesucht werden neben Wohn- und Geschäftshäusern, Gewerbeimmobilien mit perspektivischem Potential zur Umnutzung. Zustand und Baujahr der Häuser ist für den Ankauf nicht entscheidend. Die Immobilien sollten über mindestens fünf Wohneinheiten verfügen. Die Kaufpreisobergrenze bei Einzelobjekten liegt bei ca. 15.000.000 €, passende Immobilienportfolien werden bis ca. 30.000.000 € gesucht. Zusätzlich kommen selektiv Hotels ab 30 Zimmern für den Ankauf in Betracht.

Neben dem Standort Essen werden aktuell zusätzlich überwiegend wohnwirtschaftlich genutzte Immobilien in Duisburg von diesem Kunden zum langfristigen Portfolioausbau gesucht. Neben den Standorten Duissern und Neudorf sind hierbei Wanheimerort, Wedau, Buchholz, Großenbaum und Huckingen von Interesse. kontakt@abduesseldorf-immobilien.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.