Donnerstag, 14. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 493998

aap schließt Liefervertrag für USA im Bereich Knochenzemente ab

Berlin, (lifePR) - aap gibt bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft aap Biomaterials GmbH einen Liefervertrag über einen PMMA-Knochenzement mit einem führenden Dienstleister im US-amerikanischen Gesundheitswesen, abgeschlossen hat. Gemäß den Bedingungen des Vertrages wird aap's neuer US-Partner unseren, vor allem beim Gelenkersatz eingesetzten, Knochenzement unter eigenem Label vertreiben.

Der Liefervertrag gilt für die USA, Kanada und Puerto Rico und hat eine Laufzeit von drei Jahren mit Verlängerungsoption.

Mit dem Abschluss des Liefervertrages baut die aap Biomaterials GmbH ihre führende Position im Bereich Knochenzemente weiter aus und unterstreicht unseren positiven Ausblick für das Geschäftsjahr 2014.

Die Veröffentlichung des vollständigen Quartalsabschlusses Q2/2014 plant aap am 14. August 2014.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Erwartungen, Vermutungen und Prognosen des Vorstands sowie ihm derzeit zur Verfügung stehender Informationen basieren. Die zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht als Garantien der darin genannten zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse zu verstehen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen auch diejenigen ein, die aap in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Wir übernehmen keine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

aap Implantate AG

aap ist ein weltweit tätiges Medizintechnikunternehmen mit Sitz in Berlin, Deutschland, das innovative Biomaterialien und Implantate entwickelt, herstellt und vermarktet, die in der Orthopädie eingesetzt werden. Die Produkte des Unternehmens, darunter eine vollständige Produktpalette an Plattensystemen, Lochschrauben und Knochenzementprodukten, werden in erster Linie in den orthopädischen Spezialbereichen Trauma und Wirbelsäule eingesetzt. Vertrieben werden die Produkte im Direktverkauf sowie über Vertriebspartner und Lizenzvereinbarungen mit OEM-Partnern. Die aap-Aktie ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.aap.de, oder laden Sie sich die Unternehmens-Investor Relations-app aus dem Apple's App Store oder von Google Play herunter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BEMERs Europäische Gesundheitsinitiative: Recap Sportkongresse in Österreich

, Gesundheit & Medizin, BEMER Int. AG

Die Europäische Gesundheitsinitiativ­e (EGI) der BEMER Int. AG ist in vollem Gange. Anfang Dezember lag der Fokus auf dem Thema Sport. In Österreich...

Salzig-frische „Meeresbrise“ im Lieblichen Taubertal

, Gesundheit & Medizin, NewsWork AG

Es ist eine ganz besondere „Atempause“, mit der Baden-Württembergs Gesundheitsstadt Bad Mergentheim im Lieblichen Taubertal seine Gäste auch...

Neue Cryptowährung hält Einzug in die moderne Zahnmedizin

, Gesundheit & Medizin, SWISS Dentaprime

Das öffentliche Interesse an Themen rund um Bitcoin und Co. scheint derzeit nahezu unerschöpflich. Cryptowährungen, die auf der Blockchain-Technologie...

Disclaimer