Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68520

aap: 30 %iges Umsatzwachstum in den ersten neun Monaten auf 24,2 Mio. EUR

(lifePR) (Berlin, ) Die aap Implantate AG, ein im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiertes Medizintechnikunternehmen, tätig in den Bereichen medizinischer Biomaterialien, Frakturheilung und Gelenkersatz konnte nach vorläufigen Auswertungen im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2008 den Umsatz um 36 % auf 8,0 Mio. EUR (Vorjahr: 5,9 Mio. EUR) steigern. Für die ersten neun Monate ergibt sich damit eine Umsatzsteigerung von insgesamt 30 % auf 24,2 Mio. EUR (Vorjahr: 18,6 Mio. EUR).

Der Umsatzanstieg resultiert aus der überproportionalen Geschäftsentwicklung in den ersten neuen Monaten des Geschäftsjahres im Bereich Traumatologie & Orthopädie (+57 % auf 9,4 Mio. EUR) und der erfolgreichen Entwicklung der aap bio implants group im dritten Quartal, die ihren Umsatz in diesen Zeitraum um 46 % gegenüber dem Vorjahr steigern konnte.

In Mio. EUR Q1 - Q3 2008 Q1 - Q3 2007 Veränderung Umsatz 24,2 18,6 +30%

- davon Traumatologie & Orthopädie 9,4 6,0 +57%
- davon aap bio implants group 14,8 12,6 +17%

Für das Gesamtjahr 2008 rechnet aap weiterhin mit einem organischen Umsatzzuwachs von über 20 %, das sich überdurchschnittlich auf Betriebs- und Unternehmensergebnis auswirken wird. Den vollständigen Bericht über das dritte Quartal 2008 plant aap am 7. November 2008 zu veröffentlichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD gibt Sicherheitstipps für das Online-Banking

, Finanzen & Versicherungen, TÜV SÜD AG

Mit mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets lassen sich immer mehr Alltagssituationen vereinfachen. Auch das Erledigen der eigenen Bankgeschäfte...

Dussmann Group komplettiert den Vorstand und legt auch 2016 wieder zu

, Finanzen & Versicherungen, Dussmann Stiftung & Co. KGaA

Drei neue Vorstandsmitglieder werden im August 2017 den Vorstand komplettieren: Dr. oec. Wolfgang Häfele, Dieter A. Royal und Wolf-Dieter Adlhoch Gesamtumsatz...

Doch die meisten GKV-Versicherten gehen weiter leer aus

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Seit Mitte April zahlen Krankenkassen wieder leichter Zuschüsse bei Erwachsenen für Brillen. Möglich macht dies das Gesetz zur Stärkung der Heil-...

Disclaimer