Freitag, 17. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 271533

Hilfe für den Fahrer

Fahrer Plus

Aachen, (lifePR) - Einen Autounfall provoziert wohl niemand mit Absicht. In den meisten Fällen war es nur ein kurzer Moment der Unachtsamkeit - mit schlimmen Folgen für das Opfer, aber auch für den Verursacher. Dieser muss nicht nur mit den psychischen Folgen klarkommen, einen Unfall verschuldet zu haben, sondern auch mit den finanziellen Konsequenzen. Im Gegensatz zu den Opfern werden der Verursacher oder seine Hinterbliebenen oft allein gelassen. "Bei einem selbst verschuldeten Unfall sind mit Ausnahme des Fahrers alle Insassen des Autos von der Kfz-Haftpflichtversicherung des PKW-Eigentümers geschützt", sagt Michael Bokemüller von der AachenMünchener. Besteht eine Vollkasko-Versicherung, sind wenigstens die Schäden am Auto abgedeckt. Doch der Fahrer oder seine Hinterbliebenen gehen bei Eigenverschulden leer aus. Die Leistungen von Sozialversicherungsträgern reichen oft nicht, um die Aufwendungen und Einbußen aus einem Unfall zu kompensieren. Ähnlich ergeht es auch Unfallopfern, wenn der Verursacher Fahrerflucht begeht und nicht aufzuspüren ist. Besser haben es Autofahrer, die bei ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung der Aachen-Münchener zusätzlich die Tarifoption FAHRER PLUS gewählt haben. Diese Ergänzung garantiert dem Fahrer den gleichen umfangreichen Versicherungsschutz wie den Mitfahrern. "Kann der Fahrer nach dem Unfall nicht mehr oder nur noch eingeschränkt arbeiten, gleicht die Assekuranz diese Lücke aus", sagt Bokemüller. "Sie übernimmt Folgekosten wie Umbauarbeiten im Haus oder eine Haushaltshilfe und zahlt einen Rechtsbeistand oder Leistungen an Hinterbliebene." Dabei geht die Versicherung in Vorleistung und übernimmt anfallende Kosten ohne Klärung der Schuldfrage. Niemand will in einen Unfall geraten, ihn schon gar nicht verschulden. Doch wenn es dazu kommt, stehen Autofahrer besser da, wenn sie gut abgesichert sind.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

WIFO kooperiert mit American Express

, Finanzen & Versicherungen, WIFO Wirtschafts- & Fondsanlagenberatung und Versicherungsmakler GmbH

Der Maklerpool WIFO und der Kreditkartenanbieter American Express arbeiten künftig beim Vertrieb von Zahlungslösungen für kleine und mittlere...

Wer zahlt, wenn... mein Fahrrad geklaut wird?

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

- Jedes Jahr werden in Deutschland rund 300.000 Fahrräder gestohlen - Die Hausratversicherung kann in diesen Fällen helfen Jedes Jahr melden...

Hausbrand - Wann zahlt die Versicherung?

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Durch den ungewöhnlich heißen Sommer ist es in Deutschland überall trocken. Daran haben örtlich begrenzten Regenfälle kaum etwas geändert; die...

Disclaimer