lifePR
Pressemitteilung BoxID: 718123 (A1Schlafdesign)
  • A1Schlafdesign
  • Bouraueler Str. 53
  • 53783 Eitorf
  • http://www.a1air.eu/
  • Ansprechpartner
  • Christian Hey
  • +49 (2243) 912012

Mehr Gewinn mit luftgefederten Matratzen

A1schlafdesign bietet erholsamen Schlaf im Hotel

(lifePR) (Eitorf, ) Die Zahl der Schlafstörungen nimmt dramatisch zu. Rund 80 Prozent der erwerbstätigen Deutschen zwischen 35 und 65 Jahren schläft schlecht. Das sind rund 34 Millionen Menschen. Nach einer aktuellen Studie der DAK, sind Schlafstörungen seit 2010 um satte 66 Prozent gestiegen. A1schlafdesign hat eine innovative Premiummatratze mit einem ausgeklügeltem 7-Zonen-Luftkern entwickelt, die für eine individuelle Schlafergonomie im Hotel sorgt. Darüber hinaus hat das Unternehmen ein attraktives Refinanzierungsmodel für Hoteliers geschaffen.

Für die Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer (IGR) als Fachverband von Ergonomen und Physiotherapeuten ist gesunder Schlaf das Maß aller Dinge und ein wesentlicher Bestandteil eines gesunden Lebens. Aus diesem Grund hat die IGR die nationale Kampagne „Besser schlafen im Hotel“ ins Leben gerufen. Die Aktion unterstützt Beherbergungsbetriebe, die ihren Gästen ein besseres und damit rückengesünderes Schlaferlebnis bieten möchten. Auch das Fraunhofer Institut beschäftigt sich mit dem Schlafkomfort im Hotel. Wie es in einer Untersuchung herausfand, hat erholsamer Schlaf für 98 Prozent der Gäste höchste Priorität.

Als vorbildlich wird dabei das individuell an den Benutzer anpassbare Schlafsystem „A1air“ empfohlen. In einem Gutachten kommt die IGR zu dem Ergebnis, dass die Premiummatratze mit dem ausgeklügelten 7-Zonen-Luftkern hervorragende Stützeigenschaften zeigt und die perfekte Entlastung der Wirbelsäule bietet. Dies dient der Regeneration des Rückens und beugt Verspannungen vor. „Die Matratze kompensiert Belastungswirkungen der Wirbelsäule“, fasst IGR-Vorsitzender Christian Brunner das Gutachten zusammen. „Flüssigkeit kann während der Schlafphase in die Bandscheibe einströmen, die ‚ausgepressten’ Bandscheiben saugen sich über Nacht wieder voll und erholen sich.“

Aber was macht den Erfolg dieses in Deutschland entwickelten und produzierten Schlafsystems aus hochwertigen, allergenfreien Materialien aus? „Luft“, bringt es Christian Hey von A1schlafdesign aus Sankt Augustin auf den Punkt. „Herzstück unserer Matratze ist der aus sieben Zonen bestehende Luftkern. Um den Härtegrad an die Schlafbedürfnisse jedes einzelnen Hotelgastes exakt anpassen zu können, wird der Luftdruck über ein kleines Handsteuergerät individuell reguliert. Zusätzlich verfügt die Matratze über unterschiedlich geformte Kaltschaumeinlagen, die der Anatomie des Körpers nachempfunden sind. Das garantiert dem Hotelgast komfortablen Schlaf auf höchstem Niveau.“

Natürlich hat auch der Hotelier etwas von diesem Angebot. Christian Hey: „Mit unserem innovativen Schlafsystem bietet das Hotel seinen Gästen erstklassigen Schlafkomfort. Für gestresste Geschäftsreisende ist erholsamer Schlaf im Hotel das A und O. Wer entspannt durch die Nacht kommt und ausgeruht am Frühstückstisch sitzt, empfiehlt das Hotel gerne weiter.“ Darüber hinaus bietet A1schlafdesign eine attraktive Refinanzierungsmöglichkeit für Hoteliers an. In einem mehrstufigen Geschäftsmodell ist es möglich, dieses Schlafsystem in kürzester Zeit zu refinanzieren.

www.a1schlafdesign.de