Dienstag, 19. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68246

„Die Uckermark entdecken“!

A-Z Wohlfühlhotels veranstalteten zweiten Fam Trip für Busunternehmer in diesem Jahr

Berlin, (lifePR) - Vom 26.09.-28.09.2008 veranstalteten die A-Z Wohlfühlhotels (Seehotel Templin-Brandenburg/Uckermark, Berghotel Friedrichroda-Thüringen/Thüringer Wald sowie Waldhotel Stephanshöhe-Sachsen/Altenberg und Hotel Am Fichtelberg-Sachsen/ Kurort-Oberwiesenthal) ihre zweite Inforeise für Busreiseveranstalter mit dem Thema "Die Uckermark entdecken!". Insgesamt folgten 10 namhafte Busreiseveranstalter sowie 4 freiberufliche Journalisten der Einladung in das Seehotel Templin. "Wir sind sehr froh, dass wir wieder eine so große Anzahl unserer Partner für diese Reise in das Seehotel Templin gewinnen konnten" so Heike Steinbach, Director of Sales Travel Trade der Albeck & Zehden Hotels in Berlin, zu denen die A-Z Wohlfühlhotels gehören. Das abwechslungsreiche Wochenende begann am Freitag mit einer kleinen Hausmesse, bei der sich die 4 Hotels sowie der regionale Tourismusverband der Uckermark (TMU) vorstellten. Am Abend verwöhnte Küchenchef Heiko Wendtin die Gäste im Panoramarestaurant in der 12. Etage mit einem Uckermärkischen Spezialitätenbuffet. Am Samstag startete die 25 köpfige Reisegruppe am frühen Morgen zu einer ausgiebigen Rundreise durch die Uckermark. "Wir wollten unsere herrliche Heimat mal von einer ganz anderen Seite zeigen", so Danilo Zittlau, Verkaufsrepräsentant im Seehotel Templin, der gemeinsam mit Sonja König, Sales Manager Tour & Travel den mehrtägigen Fam Trip organisierte. Nach einem Rundgang entlang der jahrhundertealten Stadtmauer in Templin ging es weiter zum romantischen, im Jahre 1276 erbauten Schloß Boitzenburg und zur Bauernkäserei "Wolters" in Bandelow. Gegen Mittag wurde eine Fischerei in Templin besucht. Dort gab es frisch geräucherte Fischspezialitäten. Highlight des Tages war eine 2-stündige Floßfahrt, die den Teilnehmern die traditionelle Uckermärkische Flößerei näher brachte. Viel Beachtung fand das "Kirchlein im Grünen", die von einem gemeinnützigen Verein unter der Leitung von Pfarrer Kasner, dem Vater der Bundeskanzlerin Angela Merkel, ohne öffentliche Gelder wieder aufgebaut wurde. Heute gehört sie zu den touristischen Anziehungspunkten in der Uckermark. Ein rustikales Grillbuffet in der Strandklause bildete am Abend den Rahmen einer Quizrunde sowie des beliebten Kofferspiels bei dem die Gäste erraten mussten, welches Gewicht ein ausgestellter Reisekoffer hat. Zu gewinnen gab es Aufenthalte in den A-Z Wohlfühlhotels sowie für die übrigen Albeck & Zehden Hotels. Am späteren Abend fand der rund um gelungene Tag seinen Abschluss mit einem Besuch des gerade neu eröffneten "Ostalgie-Tanzcafé" im Seehotel Templin. Wer wollte, hatte hier die Möglichkeit, sich Hits aus den 70ern, 80ern und 90ern zu wünschen und nicht nur der Musik zu lauschen sondern auch danach zu tanzen. Besonders viel Beifall erhielt Künstler Edgar-Peter Kuss, der als Ilse Koslowski auf ironische und sehr witzige Weise das zwischenmenschliche Miteinander von Mann und Frau auf's "satirische" Korn nahm. "Ich glaube, dass es uns gelungen ist, einen umfangreichen Eindruck von der Region und den dort lebenden Menschen und dem Leistungsangebot des Seehotel Templin zu vermitteln", so abschließend Alexander Westhäußer, Sales & Marketingdirektor der A-Z Wohlfühlhotels.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

World Vision: Kriege gegen Kinder müssen dringend enden!

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Im Vorfeld des Internationalen Weltfriedenstags am 21. September betont die Kinderhilfsorganisat­ion World Vision, dass Kriege und bewaffnete...

Teilhabegutscheine für Arbeit, Bildung und Kultur

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

In ihrer auf drei Jahre angelegten Aktion „Kirche trotzt Armut und Ausgrenzung“ setzen die Evangelische Landeskirche und die Diakonie in Württemberg...

Australien: Adventistische Schüler weniger übergewichtig

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Wie die australische Kirchenzeitschrift Adventist Record berichtet, zeigt eine erste diesbezügliche Studie, dass Schüler adventistischer Bildungseinrichtunge­n...

Disclaimer