Samstag, 20. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 381580

360ties emotion - eierlegende Wollmilchsau kam, sah und siegte

Erfolgsreicher Marktauftakt auf der BOE in Dortmund - erste konkrete Termin bereits vor Ort abgestimmt

Essen, (lifePR) - "Erstmals auf der Best Of Events und gleich so viele sehr gute Gespräche", Dirk Wissert, Projektmanager von 360ties emotion ist noch ganz überwältigt von der Resonanz der zwei Tage in Dortmund. "Natürlich haben wir die Messe aktiv vorbereitet, Pressemeldungen verschickt, Interessenten eingeladen und nachtelefoniert. Was man halt so macht", setzt Wissert fort, allerdings hätte in Essen niemand mit einem derart großen Interesse gerechnet.

An beiden Tagen gaben sich die Besucher in Halle 7, auf Stand B.62 quasi die Klinke in die Hand. "Ein Gespräch jagte das nächste und immer wieder verließen uns die Besucher mit leuchtenden Augen, waren gefangen von den faszinierenden 360-Grad-Fotografien, die wir zeigen konnten", ergänzt Wissert.

Die Essener machen aus jedem Event ein Erlebnis und dies von Beginn an, in diesem Fall eben auch aus dem eigenen Messeauftritt in Dortmund. Obwohl man nicht wie sonst mit 24 Hightech Kameras im Gepäck, sondern nur mit einem kompakten Messestand, Informationsbroschüren und Videoclips ausgestattet, angereist war, war das Interesse groß.

"Für uns war es ein Versuch, mit der Branche in Kontakt zu kommen, unsere Leistungen zu präsentieren, ohne dabei selbst aktiver Teil des Events zu sein. Wir haben die Chance genutzt und sind mit den Besuchern in tiefergehende Gespräche eingestiegen, haben erste Umsetzungsideen entwickelt und vor allem bereits erste konkrete Gesprächstermine abgestimmt", endet Wissert.

Welchen Anteil die eierlegende Wollmilchaus an dem Erfolg hat, lässt sich nicht mit Bestimmtheit sagen, sicher ist jedoch, dass 360ties emotion nächstes Jahr wieder auf der Best of Events dabei sein wird, ist sich das müde aber zufriedene Team sicher.

360ties GmbH

2012 als Tochter von 360ties gegründet, fokussiert sich 360ties emotion auf die mobile 360- Grad-Fotografie. Das etwas andere Fotostudio macht mit seiner mobilen One-Shot- Technologie 360-Grad-Ansichten auch außerhalb einer besonderen Studiokonstruktion, sprich on Location, auf Messen, Events und Konzerten etc. Bilder rundum und das an nahezu jedem Ort der Welt. So werden aus Events Erlebnisse, die auf unvergesslichen Fotos festgehalten werden und sofort in den Social Media Netzwerken der teilnehmenden Zielgruppen landen. Ein neuer Weg zur rasanten Verbreitung von emotionalen Botschaften im schwierigen Werbeumfeld der Social Media Kanäle.

Zum Gründerteam gehören der Medienexperte Dirk Wissert und der Fotograf Dirk Blanke. Blanke gründete bereits 2008 die 360ties-Studios und ist Marktführer im Bereich der 360-Grad-Fotografie. Für die mobile Aufnahmetechnik ist es ihm gelungen, spezielle Hard- und Softwarekomponenten zu entwickelt, die eine direkte Sichtung und Bearbeitung der Feindaten ermöglichen. So entstehen völlig neue Bilderwelten in jeder gewünschten Kulisse, als Basis für 360ties emotion.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erfolgreiche Premiere: Deutscher Exzellenz-Preis erstmals verliehen

, Medien & Kommunikation, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

. • 61 Preisträger, darunter DAX-Unternehmen, Start-ups und Manager • Auszeichnungen für stabilen Internetzugang im Flugzeug, innovative B2B-Lösung...

Praxishandbuch für die smarte Fabrik und die M2M-Kommunikation

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Ein einheitlicher Kommunikationsstanda­rd ist essentiell für die Machine-to-Machine-Kommunikation und somit für die vernetzte, digitale Fabrik....

Reihe "Sprachkunst" in der Muthesius Kunsthochschule Robert Menasse liest im Kesselhaus

, Medien & Kommunikation, Muthesius Kunsthochschule

. Robert Menasse Die Hauptstadt Suhrkamp Verlag, 2017. Dienstag, 30. Januar 2018 um 20 Uhr, Kesselhaus Muthesius Kunsthochschule, Legienstraße...

Disclaimer