Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549685

Stefan Mugoša wechselt zum TSV 1860 München

(lifePR) (Kaiserslautern, ) Stürmer Stefan Mugoša verlässt den 1. FC Kaiserslautern mit sofortiger Wirkung und wechselt zum Ligakonkurrenten TSV 1860 München. Mit dem Transfer kam der FCK dem Wunsch des Spielers nach, den dieser an den Verein herangetragen hatte.

Der 23-jährige Angreifer war im Sommer 2014 aus seiner Heimat Montenegro nach Kaiserslautern gewechselt und lief in zwei Zweitligapartien und einem DFB-Pokalspiel für die Roten Teufel auf. In der Rückrunde der vergangenen Spielzeit war er an den FC Erzgebirge Aue ausgeliehen. Der FCK bedankt sich bei Stefan Mugoša für seinen Einsatz als Roter Teufel und wünscht ihm für seine weitere Karriere und persönliche Zukunft alles Gute!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball-Bundesliga: HC Erlangen empfängt GWD Minden

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen begrüßt am kommenden Samstag mit dem TSV GWD Minden den zwölften der Tabelle. Der Kartenvorverkauf läuft gut und es werden über...

Mitsubishi beim Signal Iduna Cup in Dortmund

, Sport, MMD Automobile GmbH

Sechs Mitsubishi Fahrzeuge als Siegerpreise Mits­ubishi Reitsportförderung wird fortgesetzt Mitsub­ishi präsentiert sich auch in diesem...

HC Erlangen verlegt sein Heimspiel gegen die Füchse Berlin

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen muss sein Heimspiel in der Arena Nürnberger Versicherung gegen die Füchse Berlin vom 8. März 2017 auf den 9. März 2017 um 19.00...

Disclaimer