Versicherung: Schäden in Millionenhöhe sind schnell erreicht

1blick GmbH: Bis zu 50% bei der Hundehalterhaftpflichtversicherung sparen

(lifePR) ( Schwetzingen, )
Das Verbraucherportal 1blick (www.1blick.de) beklagt, dass noch immer etwa 30%* der privat gehaltenen Hunde nicht versichert sind. "Gerade bei einem Hund muss man mit Unvorhergesehenem rechnen. Wird zum Beispiel ein Mensch durch einen Hund verletzt, kann das für den Hundehalter schnell Kosten in Millionenhöhe zur Folge haben", so Dr. Jochen Weber, Geschäftsführer der 1blick GmbH (www.1blick.de). "Es sollte also nicht hinterfragt werden, ob der Hund versichert werden sollte, sondern nur: wie."

Versicherungsexperte Weber informiert über die beste Versicherung für Hund und Herrchen auf http://hundehaftpflicht-ratgeber.info. Daneben finden Verbraucher absolut kostenlos und vollkommen unverbindlich Informationen über das bestehende Versicherungsangebot auf dem 1blick-Vergleichsrechner. "Versicherungen mit dem 1blick-System zu vergleich lohnt sich. Denn je nach Versicherungssumme, Selbstbeteilung und Laufzeit können sich zwischen den Anbietern Preisunterschiede von bis zu 80 Euro im Jahr ergeben. Schnell kann man so bis zu 50% der Kosten sparen", so der 1blick-Geschäftsführer.

Generell wird nach Meinung der Experten der 1blick GmbH die Notwendigkeit einer Hundehalterhaftpflichtversicherung unterschätzt. So ist Versicherungsnehmern meist gar nicht bekannt, dass Schäden, die ein Hund verursacht, nicht von der privaten Haftpflichtversicherung abgedeckt sind. Hierfür ist eine separate Hundehalterhaftpflichtversicherung notwendig. Bisher ist diese nur in Berlin, Hamburg und Sachsen-Anhalt verpflichtend. Weitere Bundesländer werden mit der gesetzlichen Versicherungspflicht voraussichtlich bald nachziehen.

* nach Schätzungen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.