Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 129026

Design für eine bessere Welt

Kreativ-Wettbewerb für Weltverbesserer T-Shirt auf www.12designer.com

Berlin, (lifePR) - Marktplatz für Design trifft Marktplatz für soziale Projekte: 12designer.com, der Online-Marktplatz für Design-Projekte als Wettbewerb, sponsort den T-Shirt Design-Wettbewerb für Deutschlands größte Plattform für soziales Engagement, betterplace.org. Das Ergebnis: über 150 Entwürfe von 42 Designern aus aller Welt und ein Gewinnerentwurf, der jetzt online als T-Shirt bestellt werden kann und jeden Träger mit der Botschaft schmückt, dass Welt verbessern möglich ist.

12designer.com bringt Auftraggeber mit seiner über 2400 Mitglieder starken Kreativ-Community zusammen. 42 davon haben ihre Gestaltungs-Ideen für dieses Charity-Projekt eingereicht und zehn der 152 Entwürfe kamen in die engere Auswahl, aus der die Betreiber von betterplace.org dann ihren Favoriten zum Gewinner gekürt haben. Eva Missling von 12designer: "Der Wettbewerb war für unser Portal eine tolle Gelegenheit um zu zeigen, wozu unsere Community von über 2400 Designern fähig ist. Wir sind stolz auf das Ergebnis und freuen uns mit betterplace.org über ihr neues T-Shirt."

Jeder kann einfach die Welt verbessern - diese Idee soll das betterplace.org T-Shirt rüberbringen. Wer es trägt, der zeigt, dass Helfen nicht nur jedem steht, sondern zeitgemäßes Spenden im Netz besonders einfach ist. Das Shirt kann ab sofort im betterplace.org Spreadshirt-Shop bestellt werden. Matthias Pries von betterplace.org: "Die Entscheidung für einen Entwurf ist uns wirklich schwer gefallen, denn die Qualität und Anzahl der eingereichten Entwürfe war toll. Vielen Dank noch mal an alle teilnehmenden Designer! Ich bin sicher mit unserem neuen T-Shirt werden wir unsere Botschaft in alle Welt tragen und viele neue Förderer gewinnen. "Welt verbessern" steht schließlich jedem gut!"

Über betterplace.org
betterplace.org ist die größte deutsche Internet-Plattform für soziales Engagement und wird von der im November 2007 gegründeten betterplace gemeinnützige Stiftungs-GmbH mit Sitz in Berlin betrieben. betterplace.org verbindet Menschen und Unternehmen, die helfen wollen, direkt mit Menschen und Organisationen, die Hilfe brauchen - weltweit. betterplace.org ist eine offene Plattform. Allerdings sind alle Hilfsprojekte dazu verpflichtet, ihren Bedarf möglichst transparent und kleinteilig darzustellen und regelmäßig über den Fortschritt vor Ort zu berichten. Dabei kann jedes Projekt offen diskutiert und bewertet werden. Jede Spende - egal ob Geld-, Sach-, oder Zeitspende - geht zu 100 Prozent an das ausgewählte Hilfsprojekt. Zum Jahreswechsel 2009/2010 wird sich die betterplace gemeinnützige Stiftungs-GmbH in eine gemeinnützige Aktiengesellschaft umwandeln, um mehr Menschen Teilhabe an der Verwirklichung einer besseren Welt zu ermöglichen.

99designs

12designer führt als Online-Marktplatz Angebot und Nachfrage für Design-Projekte zusammen. Vom Logo über die Visitenkarte bis zu Werbebanner oder Website: Auftraggeber stellen ihre Projekte ein, legen den Preis dafür fest, Designer präsentieren im Wettbewerb ihre Lösungen dazu und der Auftraggeber kauft das Design, das ihm am besten gefällt. Initiatorin und Gründerin von 12designer ist Eva Missling. Im Jahr 2008 konnte sie den spanischen Inkubator und Investor Grupo Intercom für die Finanzierung gewinnen. 12designer ist seit März 2009 auf dem deutschen Markt, der Sitz des Unternehmens ist Berlin. Infos: www.12designer.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FQL wird mit "Jonglieren im Business" Preisträger beim B.C.B. Business Award

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Der Business Club Bavaria (B.C.B.) hatte im Sommer 2017 erstmals den B.C.B.-Business Award ausgeschrieben, für den sich 19 Unternehmen aus Bayern...

Jamaika: blinder Senator erhält Doktortitel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. November erhielt der blinde adventistische Senator Floyd Morris einen Doktortitel im Fachbereich Philosophie von der Universität der Westindischen...

Immer noch Probleme für Kriegsdienstverweigerer in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In bestimmten Ländern Europas verschlechtere sich die Situation von Kriegsdienstverweige­rern stellte die im zyprischen Nikosia tagende Mitgliederversammlun­g...

Disclaimer