Montag, 25. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 292790

Welt- und Europameisterin Babett Peter unterschreibt beim 1. FFC Frankfurt einen Dreijahresvertrag bis 2015

Frankfurt am Main, (lifePR) - Der 1. FFC Frankfurt kann im Rahmen seiner personellen Planungen bis 2015 eine weitere Top- Verpflichtung vermelden: Nach den Vertragsverlängerungen mit Saskia Bartusiak, Sandra Smisek, Kerstin Garefrekes sowie Melanie Behringer und den Verpflichtungen von Simone Laudehr sowie Bianca Schmidt zur Saison 2012/2013 wird auch Welt- und Europameisterin Babett Peter zum dreifachen UEFA-Cupsieger an den Main wechseln und die Abwehr im auf allen Positionen hochkarätig besetzten Perspektivkader komplettieren. Die 23-jährige Nationalspielerin unterschrieb beim 1. FFC Frankfurt einen Dreijahresvertrag, der ab dem 1. Juli 2012 bis 30. Juni 2015 Gültigkeit hat.

Babett Peter machte ihr erstes Länderspiel bereits kurz vor ihrem 18. Geburtstag beim 5:0-Sieg am 9. März 2006 gegen Finnland. Seit diesem Tag ist die flexibel einsetzbare Abwehrspielerin aus der DFB-Elf nicht mehr wegzudenken und hat in ihrem noch jungen Alter als Welt- und Europameisterin sowie Bronze-Medaillen-Gewinnerin bei Olympischen Spielen schon außerordentlich viele Erfolge aufzuweisen. Auch auf Vereinsebene war die Sportmanagement- Studentin überaus erfolgreich, wurde Champions-League-Siegerin und gewann vier Meisterschaften sowie 2006 den DFB-Pokal mit Turbine Potsdam.

Babett Peter: "Die Würfel sind gefallen und damit die Entscheidung für den 1. FFC Frankfurt! Ich habe mit Turbine Potsdam in den vergangenen sechs Jahren sehr viel erreicht und werde die Zeit in sehr guter Erinnerung behalten. Trotz meiner frühen Entscheidung werde ich bis zum Sommer Vollgas für Turbine geben und hoffentlich den Meistertitel und die Champions League gewinnen. Doch dann freue ich mich darauf, eine neue Herausforderung anzunehmen. Der 1. FFC Frankfurt bietet mir für meine weitere sportliche und persönliche Entwicklung optimale Bedingungen und ich möchte ein Teil dieses sehr guten Gesamtkonzeptes werden. Ich bin sehr erleichtert, dass jetzt meine Entscheidung für das neue Umfeld in Frankfurt gefallen ist und ich freue mich auf viele neue Erfahrungen beim FFC!"

FFC-Manager Siegfried Dietrich: "Wir freuen uns riesig, dass sich Babett Peter trotz verschiedenster Überlegungen bei ihrer Neuorientierung für den 1. FFC Frankfurt entschieden hat. Babett zählt mit ihren konstant herausragenden Leistungen und ihrer starken Persönlichkeit nicht nur zu den fest etablierten deutschen Nationalspielerinnen, sondern gehört auch auf der internationalen Bühne zu den Top-Defensiv-Akteurinnen der neuen Frauenfußball-Generation. Begeistert sind wir, mit welchem Engagement sich Babett Peter als Führungsspielerin präsentiert. Sie wird mit ihren sportlichen Qualitäten, ihrer Flexibilität auf allen Defensiv-Positionen und mit ihrer Beidfüßigkeit für die Weiterentwicklung unseres Teams einen großen Mehrwert darstellen."

Personality Babett Peter

geboren am: 12. Mai 1988
Beruf: Fußballerin, Sportmanagement-Studentin
Größe: 1,71 m
beim FFC: ab Juli 2012
bisherige Vereine: 1. FFC Turbine Potsdam, 1. FC Lok Leipzig, FSV Oschatz
Länderspiele/Tore: A (61/4), U 20 (4), U 19 (15), U 17 (7), U 15 (2)
Erfolge: Weltmeisterin 2007, Europameisterin 2009, Bronze-Medaille bei den Olympischen Spielen 2008, Champions-League-Siegerin 2010, Deutsche Meisterin 2006, 2009, 2010, 2011, DFB-Pokalsiegerin 2006, U 19-Europameisterin 2006.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Michael Schumacher Hommage – PopArt-Serie von Bernd Luz

, Sport, Bernd Luz

Die Schumacher Private Collection in Köln hat jetzt einen festen „Platz” in der neu eröffneten Motorworld in Köln. Sie befindet sich auf dem...

Ausstellung „WM-Legenden” des Künstlers BERND LUZ in St. Petersburg

, Sport, Bernd Luz

Sokos Vasilievsky 8-Ya Liniya V.o., 11-13 Sankt-Peterburg, Russland, 197701 zur Ausstellung „WM-Legenden” Begleiten­d zur Fußball-Weltmeisterschaft...

Schwimmen, Radfahren, Laufen - Ein Glücksbringer auf Abwegen

, Sport, Schornsteinfeger Zebisch Meisterbetrieb

Christian Zebisch, seines Zeichen Kaminkehrer Meister aus Lohr, hatte letztes Jahr die spontane Idee und registrierte sich für den Langdistanz...

Disclaimer