Dienstag, 24. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 422933

Strahlende Gesichter bei "Integration gewinnt" 2013, dem Mädchenfußball-Schulprojekt des 1. FFC Frankfurt und LOTTO Hessen

Frankfurt am Main, (lifePR) - Auch 2013 führt der dreifache UEFA-Pokalsieger 1. FFC Frankfurt mit der Unterstützung von LOTTO Hessen wieder seine Sozialkampagne "Integration gewinnt" durch. Die Neuauflage der FFC-Projektserie, bei der auch Weltmeisterin Nia Künzer weiterhin als "Gesicht" fungiert, fand nach den Durchgängen 2010 und 2011 somit auch im EM-Jahr 2013 seine positive Fortsetzung.

Mit "Integration gewinnt" sollen fußballbegeisterte Mädchen in sozialen Brennpunkten hessischer Städte die Möglichkeit erhalten, Erfahrungen im Mädchen- und Frauenfußball zu sammeln, sich sportlich zu messen und aus dem Teamerlebnis heraus neue persönliche Perspektiven aufgezeigt zu bekommen. Schon das Kick-off-Event am vergangenen Dienstag an der Mittelpunktschule Dautphetal mit dem anschließenden Presse-Talk, den hr-Moderator Werner Damm leitete, war ein voller Erfolg. Die 40 Teilnehmerinnen präsentierten sich zahlreichen interessierten Zuschauern, unter ihnen auch der hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer sowie der Geschäftsführer von LOTTO Hessen Dr. Heinz-Georg Sundermann, in Bestform und konnten bei zeitweise strahlendem Sonnenschein ihr fußballerisches Können und den Spaß dabei zeigen. Dass man bei einem Integrationsprojekt nicht ausschließlich in die hessischen Metropolen gehen muss, hob Finanzminister Dr. Schäfer beim anschließenden Presse-Talk in der Hinterlandhalle, die er noch aus seiner Zeit als Handballtorwart kannte, hervor: "Das Hinterland wurde immer wieder in seinem Landschaftsbild durch Zuwanderer, sei es nach dem Weltkrieg, dem Mauerfall oder in der heutigen Zeit, geprägt und hat daher eine lange Tradition in der Integration neuer Mitbürger." Der Leiter der Mittelpunktschule Dautphetal, Harald Becker, zeigte sich vom gesamten Event begeistert: "Wir haben uns unglaublich gefreut, als unsere Schule für dieses Projekt ausgewählt wurde. Rund 20 Prozent aller Bewohner in der Region haben einen Migrationshintergrund und insbesondere im Bildungswesen müssen wir uns noch mehr anstrengen, um eine Gleichheit zu erreichen. Dies kann man sehr gut über den Sport schaffen."

Auch beim zweiten Event am Mittwoch dieser Woche gingen am Gymnasium Eltville weitere 40 euphorische Teilnehmerinnen an den Start. Neben Weltmeisterin und Golden-Goal-Torschützin Nia Künzer sowie der Koordinatorin der FFC-Mädchenfußballschule Louise Hansen stand auch FFC-Bundesligaspielerin Meike Weber den Youngsters in Eltville mit Rat und Tat zur Seite.

Nach einem intensiven Stationsparcours bildete das Abschlussmatch vor rund 150 ausgelassen jubelnden Schülern zwischen einer Lehrer- und einer Schülerinnenmannschaft das Highlight des Tages. Auch FFC-Manager Siegfried Dietrich freute sich über den Erfolg von "Integration gewinnt": "Wir wollen mit dem 1. FFC Frankfurt nicht nur Titel gewinnen, sondern auch unseren sozialen Beitrag leisten. ,Integration gewinnt' ist ein wunderbares Projekt, das mit großer Begeisterung von den Kindern und allen Beteiligten angenommen wird. Es ist toll, mitanzusehen, wie engagiert und interessiert die Schülerinnen sind!" Der Geschäftsführer von LOTTO Hessen, Dr. Heinz Georg Sundermann, hob ebenfalls den sozialen Gedanken dieser Eventreihe hervor: "Auch wenn wir Jahr für Jahr einen hohen Betrag direkt an den Hessischen Sportbund zahlen, wollen wir uns natürlich auch unmittelbar in verschiedenen Events vor Ort engagieren, um so der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Im Sport geht bei Jugendlichen ganz viel über Vorbilder wie Weltmeisterin Nia Künzer oder auch die vielen bekannten Spielerinnen des 1. FFC Frankfurt. Mit dem FFC haben wir hier einen sehr verlässlichen Partner gefunden."

Bei den Events in Dautphetal und Eltville gab es neben einer Urkunde für jede Teilnehmerin auch etwas zu gewinnen. Jedes der jeweils fünf bestplatzierten Mädchen, die in einem Parcours mit mehreren Stationen die meisten Punkte sammelten, gewann einen Wochenkurs bei der Mädchenfußballschule des 1. FFC Frankfurt. Die dritte Integration-gewinnt-Veranstaltung 2013 wird nach den hessischen Sommerferien durchgeführt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Bayerische Wald: Neuer Top-Hotspot für Deutschlands Mountainbiker

, Sport, NewsWork AG

Die Touristik-Planer im Bayerischen Wald setzen auf einen neuen Freizeit-Megatrend: die Natur per Mountainbike erfahren. Das Angebot für Mountainbike-Urlauber...

Das Mega Event - 20 Jahre Zanshin Dojo

, Sport, Zanshin Dojo Gbr

Am 21. und 22. April 2018 hieß es Wecker stellen, Sportsachen einpacken - und ab zum Mega Event des Zanshin Dojos. Anlässlich der 20-Jahr-Feier...

25.000 Zuschauer genießen historische Rennen und ehren Jim Clark

, Sport, Hockenheim-Ring GmbH

Leidenschaft für historischen Rennsport in all seinen Facetten – davon ließen sich 25.000 Zuschauer bei der Klassikveranstaltung „Bosch Hockenheim...

Disclaimer