lifePR
Pressemitteilung BoxID: 393215 (1. FFC Frankfurt e. V.)
  • 1. FFC Frankfurt e. V.
  • Im Vogelsgesang 5
  • 60488 Frankfurt am Main
  • http://www.ffc-frankfurt.de
  • Ansprechpartner
  • Siegfried Dietrich
  • +49 (69) 585353

Solidarität unter Konkurrenten: Der 1. FFC Frankfurt unterstützt mit Benefizspiel den FCR 2001 Duisburg

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Vor rund zwei Monaten musste der FCR 2001 Duisburg einen Insolvenzantrag stellen. Bereits kurz nach Bekanntwerden dieser Nachricht machten sich FFC-Manager Siggi Dietrich und FFC-Vorsitzender Bodo Adler Gedanken, wie man den UEFA-Cupsieger von 2009 bestmöglich unterstützen könnte.

Nach ausgiebigen Planungen mit den Verantwortlichen des FCR 2001 Duisburg steht nun fest:

Am 27. März 2013 wird der 1. FFC Frankfurt unter dem Motto "Solidarität unter Konkurrenten" im Rahmen eines Benefizspiels gegen den FCR 2001 Duisburg um 18.30 Uhr im PCC-Stadion in Duisburg-Homberg antreten. Mit möglichst zahlreichen Frankfurt-Fans will der FFC somit auch seinen Beitrag dazu leisten, dass man beim Traditionsverein aus dem Ruhrgebiet auch in Zukunft Frauenfußball auf Bundesliga-Niveau sehen kann. Manager Siggi Dietrich: "Wir wünschen Duisburg eine schnelle wirtschaftliche Stabilisierung und die sportlichen Voraussetzungen weiter erstklassig zu spielen. Das wir in dieser Situation für ein Benefizspiel in Bestbesetzung zur Verfügung stehen ist selbstverständlich."

Sitzplätze kosten 14 Euro (ermäßigt 12 Euro), Stehplätze 10 Euro (ermäßigt 8 Euro). Eintrittskarten können im Internet unter www.LMS-TICKET.de, über die Tickethotline (Telefon: 01805-363600, 0,09 Euro/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk abweichend) und bei den Vorverkaufsstellen des FCR 2001 Duisburg erworben werden.