Fußballkids aufgepasst: Noch gibt es wenige Plätze zur FFC-Mädchenfußballschule in den Sommerferien

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Die WM 2011 im eigenen Land steht unmittelbar vor der Tür. Und die jungen Fußballfans freuen sich sicher schon darauf, das neu gesehene aus den WM-Stadien auch gleich selbst auf dem Rasen auszuprobieren. Wie passend, dass der 1. FFC Frankfurt in den Sommerferien während der Weltmeisterschaft wieder Ferienkurse seiner Mädchenfußballschule anbietet. Noch gibt es wenige Restplätze, daher drängt die Zeit zur schnellen Entscheidung. Interessierte können sich telefonisch unter 0170/6864536, per Fax unter 069/24248742 oder per E-Mail an info@ffcmaedchenfussballschule.de anmelden. Zudem befindet sich auf der FFC-Homepage unter www.ffcfrankfurt.de ein Anmeldeformular für die Teilnahme an der FFC-Mädchenfußballschule.

Wie immer präsentiert sich die FFC-Mädchenfußballschule unter der sportlichen Leitung von qualifizierten Trainern aus dem FFC-Trainer-Pool und der ehemaligen FFC-Bundesligaspielerin Louise Hansen. Regelmäßig werden die Kurse auch von FFC-Spielerinnen besucht, die die Betreuer beim Training unterstützen, Autogramme geben und die vielen Fragen der Fußballkids beantworten. "Das ist immer ein Highlight für die Mädchen, der den Spaßfaktor noch weiter ansteigen lässt. Und der Spaß steht bei uns über allem", bestätigt Louise Hansen.

Die Teilnahme an einem Kurs kostet Euro 150,- pro Person. Darin enthalten sind eine komplette adidas-Spielausrüstung bestehend aus Trikot, Hose und Stutzen sowie die Verpflegung. "Zum Abschluss gibt es eine Urkunde sowie eine Mappe mit Gruppenbild und einem Foto der Spielerin samt den Betreuern", ergänzt FFC-Manager Siegfried Dietrich. Zudem winken bei erfolgreicher Teilnahme am FFC-Fußball-Abzeichen weitere Preise. Dabei werden die Fördermaßnahmen von zahlreichen Partnern des 1. FFC Frankfurt unterstützt: Trikotsponsor ist die VerkehrsGesellschaft Frankfurt am Main (VGF) als Co-Sponsoren engagieren sich die Sportstadt Frankfurt am Main, die Commerzbank, Mainova, adidas, Lotto Hessen, Fraport, Coca-Cola und SIDI-Sportmanagement.

In den Sommerferien werden vom 28. Juni - 1. Juli, 5. - 8. Juli, 12. - 15. Juli sowie vom 2. - 5. August 2011 vier Kurse für Mädchen im Alter von acht bis 14 Jahren angeboten sowie einer für Teens von 14 bis 18 Jahren (26. - 29. Juli). Zudem werden zwei spezielle Torhüterinnen-Kurse im Programm stehen (5. - 8. Juli und 2. - 5. August). An jedem Kurs nehmen bis zu 30 Kinder teil - Wer also zuerst kommt, mahlt zuerst!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.