lifePR
Pressemitteilung BoxID: 528708 (1. FFC Frankfurt e. V.)
  • 1. FFC Frankfurt e. V.
  • Im Vogelsgesang 5
  • 60488 Frankfurt am Main
  • http://www.ffc-frankfurt.de
  • Ansprechpartner
  • Dirk Zilles
  • +49 (69) 5853-53

Der 1. FFC Frankfurt trifft im DFB-Pokal-Halbfinale auf den 1. FFC Turbine Potsdam

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Im Halbfinale des DFB-Pokals 2014/15 kommt es zum Klassiker im deutschen Frauenfußball: Im Aufeinandertreffen der beiden erfolgreichsten deutschen Frauenfußball-Vereine empfängt der 1. FFC Frankfurt den 1. FFC Turbine Potsdam. Das hat die Auslosung ergeben, die heute im Rahmen des DFB-Hallenpokals in Magdeburg von Losfee Maren Meinert, Trainerin der deutschen U20-Nationalmannschaft, durchgeführt wurde. Das Top-Spiel findet am 1. April 2015 im Frankfurter Stadion am Brentanobad statt. Die genaue Anstoßzeit wird in den nächsten Tagen festgelegt. Bereits am Sonntag, dem 15. Februar 2015, 11.00 Uhr, stehen sich die beiden Frauenfußballclubs in Frankfurt-Rödelheim gegenüber, wenn die Allianz Frauen-Bundesliga mit dem 14. Spieltag fortgesetzt wird. Im DFB-Pokal trafen der 1. FFC Frankfurt und der 1. FFC Turbine Potsdam zuletzt am 4. Dezember 2011 aufeinander: Die Viertelfinal-Partie der Saison 2011/12 konnten die Frankfurterinnen mit 5:1 für sich entscheiden.

Im Kampf um das zweite Endspiel-Ticket hat der SC Freiburg den VfL Wolfsburg zu Gast.

Der Weg ins DFB-Pokal-Halbfinale

1. FFC Frankfurt

1. Runde Freilos
2. Runde SG 99 Andernach (A) 15:1
Achtelfinale Bayer 04 Leverkusen (A) 3:0
Viertelfinale FC Bayern München (H) 3:1

1. FFC Turbine Potsdam

1. Runde Freilos
2. Runde SV Germania Hauenhorst (A) 8:0
Achtelfinale Herforder SV (H) 4:0
Viertelfinale 1. FC Köln (A) 3:0