Donnerstag, 19. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 381973

Der 1. FFC Frankfurt erweitert seine Offensive mit der dänischen Nationalstürmerin Lise Overgaard Munk

Frankfurt am Main, (lifePR) - Kurz vor Ende der Wechselfrist kann der 1. FFC Frankfurt die Verpflichtung einer weiteren Stürmerin vermelden. Ab sofort wird die dänische Nationalspielerin Lise Overgaard Munk das Trikot des dreifachen UEFA-Pokalsiegers tragen und bereits am kommenden Donnerstag in den Trainingsbetrieb einsteigen. Die 23-jährige Auswahlspielerin kommt von Brøndby IF und unterschrieb bei ihrem neuen Club einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014.

Lise Overgaard Munk spielte von 2006 bis 2011 für den siebenfachen dänischen Meister Fortuna Hjørring, bevor sie in der Saison 2011 zum diesjährigen Champions-League-Teilnehmer Brøndby IF wechselte. In dieser Zeit gewann die Stürmerin zweimal die Meisterschaft sowie einmal den Pokal. Für Brøndby IF konnte sie im abgelaufenen Kalenderjahr 2012 insgesamt 28 Treffer erzielen.

Mittlerweile stand sie 25 Mal im Kader der dänischen A-Nationalmannschaft und erzielte dabei fünf Tore.

Lise Overgaard Munk: "Für mich ist der Wechsel zum 1. FFC Frankfurt eine große Chance, den nächsten Schritt in meiner Karriere zu gehen. In Frankfurt habe ich die Möglichkeit, mit vielen sehr guten und erfahrenen Kolleginnen zu trainieren, klare sportliche Ziele zu verfolgen und mich persönlich weiterzuentwickeln."

FFC-Coach Philipp Dahm: "Lise ist eine selbstbewusste junge Spielerin, die in ihrer bisherigen Laufbahn gezeigt hat, dass sie sehr torgefährlich ist. Hinzu kommt, dass sie sehr darauf fokussiert ist, an sich zu arbeiten, sich zu verbessern und ihre Fertigkeiten auf hohem Niveau weiterzuentwickeln. Mit dieser Einstellung passt sie sehr gut in unsere mit vielen jungen Spielerinnen ausgestattete Mannschaft. Ich persönlich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Lise und bin sehr gespannt, wie sich ihr Werdegang in der Bundesliga und bei den zukünftigen Herausforderungen mit dem 1. FFC Frankfurt gestalten wird."

FFC-Manager Siegfried Dietrich: "Da wir durch die Verletzungen von Lira Bajramaj und Simone Laudehr auch zu Beginn der Rückrunde in der Offensive nicht vollzählig besetzt sind, hat sich unser Cheftrainer Philipp Dahm dazu entschlossen, den Kader schon während der Winterwechselfrist im Sturm zu erweitern. Gemeinsam mit dem Trainerteam und unserem Vorsitzenden Bodo Adler freue ich mich sehr, dass mit Lise Munk eine sehr talentierte Offensivspielerin zum 1. FFC Frankfurt kommt, die gut in das Team passt und eine Menge Erfahrung und Ehrgeiz mitbringt."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die IDM fährt in Oschersleben in die neue Saison

, Sport, Motorsport Arena Oschersleben GmbH

Die Tage sind gezählt, die Spannung steigt, die Starterlisten sind gefüllt. Vom 27. bis 29. April 2018 gastiert Deutschlands höchste Motorradstraßenrenns­portserie...

Handball: HC Erlangen auf schwerer Auswärtsmission gegen Hüttenberg

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Gegen den Aufsteiger aus Hüttenberg erwartet die Erlanger ein heißer Fight, bei dem es darum gehen wird, kühlen Kopf zu bewahren und sich auf...

Anmelden für den Charity Lauf beim Terrassenfest an der Hochschule Osnabrück

, Sport, Hochschule Osnabrück Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) Geschäftsstelle

Sportlich Begeisterte aus Osnabrück und Umgebung sollten sich den 24. April freihalten. Dann findet am Campus Westerberg der Hochschule Osnabrück...

Disclaimer