lifePR
Pressemitteilung BoxID: 648258 (1. FFC Frankfurt e. V.)
  • 1. FFC Frankfurt e. V.
  • Im Vogelsgesang 5
  • 60488 Frankfurt am Main
  • http://www.ffc-frankfurt.de
  • Ansprechpartner
  • Dirk Zilles
  • +49 (69) 5853-53

2. Frauen-Bundesliga Süd, 18. Spieltag

SV WEINBERG - 1. FFC FRANKFURT II Sonntag, 23. April 2017, 14.00 Uhr Sportanlage Am Lindenhain, Leutershausen

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Eine Woche nach dem deutlichen 5:0-Erfolg im Derby gegen den TSV Schott Mainz geht es für den 1. FFC Frankfurt II darum, die schwache Auswärtsbilanz zu verbessern und den sechsten Tabellenplatz in der 2. Frauen-Bundesliga Süd zu behaupten: Am kommenden Sonntag, dem 23. April 2017, 14.00 Uhr, gastiert das Team von Trainer Niko Arnautis beim SV Weinberg.

Die Gastgeberinnen aus Mittelfranken belegen derzeit den elften Tabellenplatz, der Rückstand auf den Relegationsrang beträgt vier Punkte. Seine einzigen drei Saisonsiege verbuchte der SV Weinberg direkt nach der Winterpause, danach folgten drei Niederlagen. Der 1. FFC Frankfurt II, der das Hinspiel dank eines Doppelpacks von Julia Matuschewski mit 2:0 gewinnen konnte, wartet noch immer auf den ersten Auswärtssieg 2016/17. Zuletzt gab’s eine 1:4-Niederlage bei Aufstiegsfavorit 1. FC Köln.

Valeria Perri wird in den FFC-Kader zurückkehren, ansonsten kann FFC-Trainer Niko Arnautis voraussichtlich auf die gleichen Spielerinnen wie in der Vorwoche zurückgreifen.

FFC-Trainer Niko Arnautis: „Durch den Sieg des SC Sand II am letzten Wochenende steht der SV Weinberg im Abstiegskampf nun unter Zugzwang - das macht die Aufgabe für uns nicht gerade leichter. Hinzu kommt, dass Weinberg grundsätzlich ein unangenehmer Gegner sein kann, vor allem zu Hause. Uns erwartet also eine schwierige und interessante Aufgabe, die wir allerdings mit aller Macht meistern wollen. Tatsache ist, dass es nun langsam Zeit wird für den ersten Auswärtssieg der Saison - nur das kann am Sonntag unser Ziel sein. Wir wollen endlich zum ersten Mal mit drei Punkten im Gepäck von einer Auswärtsreise zurückkehren und es liegt - bei allem Respekt vor dem Gegner - allein an uns, diese Hürde im neunten Anlauf zu überspringen.“

Die nächsten Spiele der Saison 2016/17:

30. 4. 2017, 14.00 Uhr
1. FFC Frankfurt II – VfL Sindelfingen

7. 5. 2017, 14.00 Uhr
FSV Hessen Wetzlar – 1. FFC Frankfurt II

14. 5. 2017, 14.00 Uhr
1. FFC Frankfurt II – 1. FFC Niederkirchen