Samstag, 26. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 668328

Zwei Spiele Sperre für Grischa Prömel

Berlin, (lifePR) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Grischa Prömel vom Zweitbundesligisten 1. FC Union Berlin im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines rohen Spiels gegen den Gegner mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen der Lizenzligen belegt.

Darüber hinaus ist der Spieler bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines Vereins gesperrt.

Prömel war in der Nachspielzeit des Zweitligaspiels beim 1. FC Nürnberg am 20. August 2017 von Schiedsrichter Robert Schröder (Hannover) des Feldes verwiesen worden.

Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball: HC Erlangen verpflichtet norwegischen Nationalspieler

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der norwegische Nationalspieler Petter Øverby wird ab der nächsten Saison den Handballbundesligist­en HC Erlangen verstärken. Der 2,00 Meter...

German Speedweek vom 7. bis 10. Juni

, Sport, Motorsport Arena Oschersleben GmbH

Die German Speedweek wird auch in ihrer 21. Auflage vom 7. bis 10. Juni 2018 wieder die besten Langstreckenpiloten der Welt in die Motorsport...

Internationale Trailrunning-Stars zu Gast in Gastein

, Sport, adidas INFINITE TRAILS World Championships

Am Freitag, den 22. Juni 2018 stehen internationale Trailrunning-Topstars an der Seite von ambitionierten Hobbybergläufern an der Startlinie...

Disclaimer