Zweimal Land in Sicht

4. Besigheimer Jazztage auf dem historischen Marktplatz in und vor der Marktwirtschaft mit Gastwirt Frank Land und seiner neuen Location „Marktkeller“ ab Oktober gegenüber seinem Restaurant
Freitag 26. Juli/ Samstag 27. Juli 2019 Livemusik im schönsten Weinort Deutschland

Nicht nur ein Gastronom mit Leib und Seele, auch ein hervorragender Gastgeber für Events ist Frank Land. Bereits zum vierten Mal richtet er die beliebten Jazztage vor der fantastischen Marktplatzkulisse aus. Die traumhafte Atmosphäre, herausragende Akustik, Kulinarik, die von sich Reden macht und ansprechende Jazzmusik machen diese Veranstaltung zu einem Jazz-Event der Extraklasse. Sowohl in der Marktwirtschaft als auch im Freien, finden dann täglich bis zu 250 Gäste Platz zum Verweilen, Genießen und zum Lauschen von Jazzklängen.

Die beliebte Musik- und Kulinarik-Veranstaltung wird vom Team der Marktwirtschaft veranstaltet und zieht Besucher, weit über die Grenzen Besigheims hinaus an.

Nicht nur Freunde der Jazzmusik, auch Weinliebhaber, Feinschmecker und Genießer sind mit diesen zwei Aktionstagen angesprochen, an denen sie u.a. edle Rebsorten im Dialog mit den Winzern vor Ort in den Genusspagoden testen können.

Saxofon pur, Pianoklänge, Basstöne und Schlagzeug-Rhythmen sowie Gesangseinlagen werden von den Künstlern Fauzia Maria Berg, Regine Büchner, Harald Schwer, Christian Brinkschmidt und Joe Kukula am Freitag präsentiert.

Am Samstag sind es Sini Novak für Gitarre und Gesang, Hartmut Amann am Piano, Christian Brinkschmidt am Bass und Joe Kukula am Schlagzeug. Ab jeweils 18 Uhr geht dann die Post ab und der Marktplatz verwandelt sich in eine Bühne!

Weisse Pagoden säumen den Platz, in denen die Winzer edle Gewächse von namhaften Weingütern wie Siggi Maier, Fabian Lassak, Fritz Funk aus Löchgau, Eberhard Klein aus Wahlheim, Tobias Hirschmüller aus Lauffen a. N,  Wolfgang Alt aus Brackenheim, Weingut Eisele aus Hessigheim, das Weingut Notz aus Hohenhaslach, die Felsengartenkellerei aus Besigheim verkosten. Im persönlichen Dialog  mit den Winzern können hier Lieblingsweine entdeckt und genossen werden.

Auch bei schlechter Witterung kann die Stimmung im eigens dafür aufgebauten grossen Zelt ins Unermessliche steigen. Ein tolles Live-Event in zauberhafter Kulisse mit Besucher- und Erfolgsgarantie.

Zur Person Frank Land:
In einem gutbürgerlichen Gasthaus in Ingershein aufgewachsen, am Stammtisch und zwischen den Kochtöpfen gross geworden, wurde ihm das Kochen quasi in die Wiege gelegt.
Der erfolgreiche Koch und Gastronom schaut bereits in jungen Jahren auf eine ansehnliche Vita zurück.

Berufliche Stationen wie das Adlon Kempinski in Berlin, das bekannte Restaurant Neuwirt in Kitzbühel, sowie das St. Regis Mardavall Mallorca Resort und das Restaurant Dieter Müller lesen sich wie das who is who in seinem Lebenslauf.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.