“Wieviel kostet 1kg Rindfleisch, wieviel kosten unsere Lebensmittel wirklich?"

Wieviel kostet 1kg Rindfleisch, wieviel kosten unsere Lebensmittel wirklich? - Titelbild der Veranstaltung
Dr. Tobias Gaugler & Amelie Michalke:
Wieviel kostet 1kg Rindfleisch, wieviel kosten unsere Lebensmittel wirklich?

Donnerstag, 14.10.2021, 19:00 Uhr
online-streaming und zugleich – wenn möglich – Corona-gerechte Versammlung im:
Münchner Zukunftssalon, Waltherstr. 29, Rückgebäude, 2. OG

„Externe“ Kosten: Solche, die nicht auf dem Preisschild stehen, aber trotzdem getragen werden müssen: Für negative Klima-, Umwelt- und Gesundheitsfolgen von Lebensmitteln kommen weder Landwirtschaft noch Konsumenten auf: Z.B. Produkte aus konventioneller Nutztierhaltung müssten deutlich mehr kosten, der Ladenpreis von Milchprodukten um +30%, von Bio-Produkten um +10% – wenn der Ausstoß von Treibhausgas- Emissionen und der Einsatz von Dünger mitgerechnet würden. Die ausgezeichneten Preise im Laden sagen also nicht die Wahrheit. Höhere Preise und ein zweites Preisschild?

Ausführliche Informationen zur Veranstaltung hier (PDF)

Mit den Referierenden

Dr. Tobias Gaugler und Amelie Michalke
(Institut Materials Ressource Management, Universität Augsburg, Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät)

Anmeldung erforderlich.

Zum Weiterlesen:

 

Anmeldung erforderlich.

Die Veranstalter:
Protect the PlanetMünchner ErnährungsratFridays for Future MünchenStudents4Future München, Parents4Future MünchenBund Naturschutz in Bayern Kreisgruppe Münchenforum Nachhaltig WirtschaftenGreencity – der VereinMünchner Initiative Nachhaltigkeit, Kartoffelkombinat München, TollwoodSchweißfurth StiftungMünchner Volkshochschuleoekom e.V.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.