Vorstellung des neuen Industriemanagements der Stadt Schwedt/Oder in der ICU

Sehr geehrte Damen und Herren von Presse, Funk und Fernsehen,

vor wenigen Tagen haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Industriemanagements ihre Arbeit aufgenommen, die die Vorbereitungen für den geplanten Campus in Schwedt/Oder vorantreiben sollen. Es geht darum, Netzwerke zu knüpfen, Verbindungen zu Universitäten und Hochschulen in Berlin, Brandenburg und Polen herzustellen, Start-ups zu gewinnen, sich dort niederzulassen. Es geht um eine enge Verknüpfung zwischen Industrie und den Schulen der Region, um dringend benötigte Fachkräfte zu gewinnen, es geht um die Entwicklung von branchenübergreifenden Berufsausbildungsformaten, die sogenannten Schwedter Standards und es geht letztlich darum, mit den konkreten Vorbereitungen für den Bau eines Campus zu beginnen.

Um Ihnen die Aufgaben und die Start-Projekte des neuen Industriemanagements und natürlich die neuen Mitarbeiter vorzustellen, lade ich Sie herzlich zum Pressegespräch

am: 23.09.2020
um: 11:00 Uhr
im: Konferenzraum 215 der ICU GmbH (Adresse siehe unten)

ein.

Teilnehmer sind die Mitarbeiter des Industriemanagement: Hannah Ellermann (ICU), Aleksander Buwelski (ICU) und Juliane Roloff (Fraunhofer), sowie der Bürgermeister der Stadt Schwedt/Oder, Jürgen Polzehl, die Beigeordnete der Stadt Schwedt/Oder Annekathrin Hoppe, der Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Schwedt/Oder Philip Pozdorecz und der Geschäftsführer ICU, Silvio Moritz.

Aufgrund der Corona-Auflagen, bitte ich Sie, Ihr Kommen anzumelden, so dass wir die Teilnehmerzahl wissen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.