MUSIK IM DIALOG

MUSIK IM DIALOG
DAS KULTURGESPRÄCH

Elena Bashkirova
Pianistin

MinDirig’in Irmgard Maria Fellner
Beauftragte für auswärtige Kulturpolitik im Auswärtigen Amt

Irina Nikitina
Präsidentin Musical Olympus Foundation St. Petersburg

Rüdiger Freiherr von Fritsch
Botschafter a. D., bis 2019 in Moskau

Sergei Shumakov
CEO und Editor-in-chief KULTURA-Television & Radio Russia, Moskau

Christine Hamel, BR Kultur
Moderation

„Nichts verbindet Völker dauerhafter als Kultur

Handel und wirtschaftliche Kooperationen – so wichtig sie sind – leiden unter politischem Streit. Kultur überlebt politische Auseinandersetzungen, ja sogar Krieg. Das ist meine ganz persönliche Erfahrung in der internationalen Politik. Kunst, Wissenschaft, Literatur und vor allem Musik wecken Emotionen, ja sie berühren die Seele der Menschen.

Die AMMERSEErenade, im dritten Jahr ihres Bestehens, wird auch russische und deutsche Künstler zusammenführen – ein wichtiger Beitrag zur Verständigung zur richtigen Zeit.
Und das geschieht mit einer einmaligen Vielfalt von künstlerischen Veranstaltungen auf höchstem Niveau, die in Form und Örtlichkeiten alle Menschen in einer der schönsten Landschaften Bayerns einbeziehen will.“


Prof. Dr. h.c. Horst Teltschik, Teilnehmer bei MUSIK IM DIALOG 2016.*

Das kulturpolitische Gesprächskonzert MUSIK IM DIALOG in St. Ottilien ist ein viel beachtetes Kulturformat der AMMERSEErenade.

Beim Deutsch-Russischen Weißwurstfrühstück sprechen Experten und bekannte Persönlichkeiten zum zweiten Mal über die aktuellen deutsch-russischen Kulturbeziehungen und stellen diesmal das Thema „Das Kapital Vertrauen“ in den Mittelpunkt der Gesprächsrunde. Den musikalischen Rahmen bilden die Preisträger des russischen Musikwettbewerbs Nutcracker International Television Competition for Young Musicians 2020 (Moskau), Pianist Roman Sher (11) und Saxophonist Dmitry Pinchuk (15).

Programm

Roman Sher (Klavier)

Franz Schubert:  Klavierstücke, D. 946 N1 und N2


Dmitry Pinchuk (Saxophon)

Vincent Davis: “Pulse”

Astor Piazzolla: Tango-etude 3

Dmitry Pinchuk (Saxophon)

Roman Sher (Klavier)

Denis Bédard: Fantasy

Alexander Glazunov: Chant du ménestrel

Kartenpreis

€ 25,00 inkl. Weißwurstfrühstück

Einlass | Es gilt die aktuelle Corona-Verordnung. Einlass nach der 3G-Regel: geimpft – genesen – getestet.

Keine Ermäßigung für Veranstaltungen mit gastronomischer Bewirtung.

*Prof. Dr. h.c. Horst Teltschik zählt zu den Architekten der deutschen Einheit. Er leitete während zehn Jahren die Münchner Sicherheitskonferenz, war vormals Vorstand der BMW AG und Präsident des US-Luftfahrtkonzerns Boeing Germany.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.