DIA-Lounge am 10. März – schon angemeldet?

Meine Lebensversicherung wurde verkauft - was nun? So lautet der Titel der nächsten DIA-Lounge, zu der das Deutsche Institut für Altersvorsorge vor zwei Wochen eingeladen hat. Inzwischen liegt die Studie vor, deren Ergebnisse in der Veranstaltung vorgestellt werden. Das DIA hat ein Wissenschaftlerteam beauftragt, sich die Bilanzdaten der Unternehmen, die künftig die LV-Policen bis zur Fälligkeit weiterführen, zu untersuchen und mit der Situation in den abgebenden Versicherern zu vergleichen.

Darüber diskutieren Experten mit dem Autor der Studie Prof. Dr. Fred Wagner von der V.E.R.S. GmbH Leipzig in der DIA-Lounge. Der Rückzug von Lebensversicherern und der Verkauf von Vertragsbeständen ist ein umstrittenes Thema. In der Podiumsdiskussion sollen daher einige Fakten auf den Tisch. Können die Plattformen, die bestehende Verträge aufkaufen, es tatsächlich besser als die bisherigen Versicherer? Dieses Versprechen geben sie den Kunden bei der Übernahme der Verträge. Aber lässt sich das auch mit Zahlen belegen?

Zu Erinnerung noch einmal die Informationen zu Ort, Zeit und Teilnehmern der DIA-Lounge: 

Datum: 10. März 2020

Beginn: 18.00 Uhr

Ende: 19.30 Uhr

Gäste:
  • Dr. Carsten Brodesser (Mitglied der CDU-Bundestagsfraktion)
  • Lars Gatschke (Verbraucherzentrale Bundesverband e. V.)
  • Dr. Christian Thimann (CEO Athora Deutschland Gruppe)
  • Prof. Dr. Fred Wagner (V.E.R.S. Leipzig)
Ort: DRIVE Volkswagen Group Forum, Unter den Linden 21a, 10117 Berlin, zur Wegbeschreibung

Das Deutsche Institut für Altersvorsorge lädt Sie noch einmal herzlich zur DIA-Lounge am 10. März 2020 ein. Bitte melden Sie sich im DIA-Veranstaltungsmanagement oder via Mail an veranstaltungen@dia-vorsorge.de für die Veranstaltung an. Der Eintritt ist frei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.