HOCHWASSER 2021: ZEIT ZUM UMDENKEN

Warum wir eine Versicherungspflicht gegen Elementarschäden brauchen 

Der Klimawandel ist da, und er wird bleiben! Was gestern an Naturgefahren noch undenkbar war, kann morgen schon viele Menschen treffen. Überflutungen durch Starkregen, Lawinen durch Schneemassen, Erdrutsche und tektonische Aktivitäten: Extreme Wetter- und Naturereignisse nehmen seit Jahren zu. Die Elementarschadenversicherung sichert Schäden dieser Art ab. Egal ob zur Miete oder im Eigenheim: Die überwiegende Mehrheit der Verbraucher*innen ist gegen solche Schäden bisher nicht versichert.

Zeit zum Umdenken! Gemeinsam mit einem breiten Bündnis sollen Notwendigkeit, Realisierbarkeit und Akzeptanz einer Versicherungspflicht gegen Naturgefahren verdeutlicht werden. Das Ziel: Eine faire und bezahlbare Lösung für alle. Das wünscht sich auch die Mehrheit der Deutschen. Das zeigt eine repräsentative FORSA-Umfrage, die wir vorstellen werden:

Wann:     08. September 2021 – 10.00 bis 11.30 Uhr

Wo:          Online-Pressetermin via Webex
https://verbraucherzentralesachsen.my.webex.com/verbraucherzentralesachsen.my/j.php?MTID=m8989aaeea6a6b0e194c53209d41d84ec

Wer:        Oliver Schenk, Staatsminister und Chef der Sächsischen Staatskanzlei (per Video-Botschaft)

                Andreas Eichhorst, Vorstand der Verbraucherzentrale Sachsen Andrea Heyer, Finanzexpertin der Verbraucherzentrale Sachsen  

                Michael Wortberg, Versicherungsexperte Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

                Prof. Dr. Reimund Schwarze, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung

                Prof. Dr. Dr. Gert G. Wagner, Sachverständigenrat für Verbraucherfragen beim BMJV

                Prof. Dr. Markus Roth, Philipps-Universität Marburg, Institut für Handels-, Wirtschafts- und Arbeitsrecht

Hinweise zur Online-Pressekonferenz:
Für einen reibungslosen technischen Ablauf können Sie sich 15 Minuten vor Start einloggen. Es sind keine Software-Downloads notwendig. Wenn Sie mit Mikrofon und Kamera teilnehmen, können wir auch Sie hören und sehen.


 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.