filmreif: Passion - Zwischen Revolte und Resignation

Kino - "Passion - Zwischen Revolte und Resignation"filmreif - das andere KinoSchweiz 2018. Buch und Regie: Christian Labhart, FSK: ab 6 Jahren, 80 Minuten

Ein Essayfilm über den Umgang mit der schmerzlichen Tatsache, dass unser Dasein heute nicht so ist, wie es sich viele vor 50 Jahren erträumten. Regisseur Christian Labhart unternimmt einen filmischen Versuch, die Mechanismen eines entfesselten Kapitalismus zu zeigen und die Frage zu beantworten, ob ein richtiges Leben im falschen möglich ist. Ganz ohne Interviews, aber mit Texten von Franz Kafka, Bertolt Brecht, Slavoj Zizek, Ulrike Meinhof, Dorothee Sölle und anderen, die die Verhältnisse von heute in einen größeren Zusammenhang stellen und zu ergründen versuchen, was die Welt im Innersten zusammenhält. Musik aus der Matthäus Passion von Johann Sebastian Bach begleitet Bilder und Texte.Episoden aus dem Leben des 1953 in Zürich geborenen und aufgewachsenen Regisseurs, die an weltgeschichtliche Ereignisse geknüpft sind, erweitern den Film um eine historische Dimension. Sie vertiefen die Sicht auf die Welt von heute und schildern die Gefühlslage der 68er-Generation, die ihre vor 50 Jahren entwickelte, kämpferische Perspektive zu verlieren droht.

INFODer Vorverkauf startet in der letzten Augustwoche!Eintritt: 7 Euro/ ermäßigt 6 EuroFreie Platzwahl.Kartenvorverkauf


Isny Marketing GmbH, Büro für Tourismus, Unterer Grabenweg 18, Isny im Allgäu, Tel. 07562 79563-0, info@isny-tourismus.de
Buchhandlung Mayer, Wassertorstraße 35, Isny im Allgäu, Tel. 07562 3315
Buchhandlung Mayer, Schlossstraße 2, Isny-Neutrauchburg, Tel. 07562 2110
Neues Ringtheater, Lindauerstraße 2, Isny im Allgäu, Tel. 07562 914857


Die Abenkasse ist jeweils 30 Minuten vor Filmbeginn geöffnet, eine Kartenreservierung ist generell nicht möglich.Datenerhebung aufgrund der Corona Pandemie: Zum Schutz der Besucher und einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit sind wir verpflichtet, Ihre Kontaktdaten zu erfassen. Ohne die Angabe der Daten ist ein Besuch der Filmvorführungen nicht möglich!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.