Sonntag, 11. Dezember 2016


In 4 Semestern zum Mastertitel - berufsbegleitend per Fernstudium

Ausführliche Informationsveranstaltung zu den Master-Fernstudiengängen Facility Management, Logistik und Wirtschafts­ingenieurwesen

(lifePR) (Koblenz, ) Am Samstag, den 28. November findet an der Fachhochschule Gießen-Friedberg eine ausführliche Informationsveranstaltung zu den Master-Fernstudiengängen Facility Management, Logistik und Wirtschaftsingenieurwesen statt. Die Studiengangsleiter informieren detailliert über Studieninhalte, Studienablauf sowie -organisation und stehen für individuelle Fragen zur Verfügung. Beginn ist um 11:00 Uhr am Standort Friedberg, Wilhelm-Leuschner-Straße 13, Hauptgebäude Raum A1. Alle Interessenten, die sich berufsbegleitend weiterqualifizieren möchten, sind herzlich willkommen.

In überschaubaren 4 Semestern ohne Jobunterbrechung einen international anerkannten Master-Titel erwerben - das ist mit dem Fernstudienangebot der FH Gießen-Friedberg möglich. Die akkreditierten Fernstudiengänge, die in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) durchgeführt werden, betreffen zudem wachstumsorientierte Wirtschaftsbereiche. Die Absolventen sind bestens gerüstet für eine Position mit Führungsverantwortung im mittleren und gehobenen Management.

Das praxisorientierte Weiterbildungsstudium Facility Management, das mit dem Titel Master of Science abschließt, qualifiziert für alle technischen und betriebswirtschaftlichen Aufgaben rund um Gebäude und Grundstücke.

Das Fernstudium Logistik, das ebenfalls zum Master of Science führt, bereitet die Studierenden auf komplexe logistische Aufgabenbereiche vor. Zu den Lehrinhalten zählen beispielsweise Betriebswirtschafts­lehre, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Planung und Management von Logistikprozessen.

Der Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen vermittelt Ingenieuren, Informatikern oder Naturwissenschaftlern betriebswirtschaftliches Know-how sowie Führungs­kompetenzen. Als Vertiefungsrichtung stehen die Schwerpunkte Controlling, Facility Management, Marketing und Supply Chain Management zur Wahl. Mit dem Abschluss MBA and Engineering haben die Absolventen eine Doppelqualifikation mit besten Karriereaussichten.

Alle drei Studiengänge können auch als Zertifikatsstudium belegt werden: Nach drei Semestern erhalten die Absolventen ein Gesamtzertifikat der Hochschule. Wer sich gezielt in einzelnen Modulen weiterqualifizieren möchte, erhält ein Einzelzertifikat.

Die Anmeldefrist zum kommenden Sommersemester 2010 läuft bei der ZFH bis zum 15. Januar 2010. Weitere Informationen unter : www.zfh.de und www.fsz-friedberg.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Die 1995 gegründete Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) mit Sitz in Koblenz ist der bundesweit größte Anbieter von Fernstudiengängen an Fachhochschulen mit akademischem Abschluss. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland kooperiert die ZFH mit den 13 Fach­hochschulen der drei Bundesländer sowie länderübergreifend mit Fachhochschulen in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. Das Studienrepertoire im ZFH-Fernstudienverbund umfasst mehr als 20 Fernstudienangebote betriebswirtschaftlicher, technischer und sozialwissenschaftlicher Fachrichtungen, die als Gesamtsstudium oder auch in Form ausgewählter Module belegt werden können. Die Abschlüsse reichen von Hochschulzertifikaten über Diplomabschlüsse bis hin zu international anerkannten Bachelor- und Master-Titeln. Das erfahrene Team der ZFH unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung der Fernstudiengänge sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit. Die ZFH ist für die Pflege und Distribution des Studienmaterials verantwortlich und berät Interessenten rund um das Fernstudium.


Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer