Samstag, 19. April 2014


  • Pressemitteilung BoxID 240346

Schneefräsen für viele Einsatzbereiche

Leistungsstark, zuverlässig und robust

(lifePR) (Hennef, ) Wenn es richtig hart kommt und der Himmel seine Flocken in Massen verstreut, ist der Schneeschieber nur noch zweite Wahl. Dann muss die Fräse den Weg durch die weißen Massen bahnen. Hier gibt es ein umfangreiches Programm der beiden Marken MTD und YardMan.

Insgesamt 13 Ausführungen stehen für viele Einsatzbereiche zur Verfügung. Ob einstufig, zweistufig, mit Rad- oder Raupenantrieb. Von 2,3 bis 7,4 kW Leistung. Dazu gibt es umfangreiches Zubehör von der Abdeckplane bis zum Schneeräumschild.

Wer viel Schnee räumen muss, braucht eine Schneefräse mit besonders viel Komfort. Zum Beispiel zweistufige Schneefräsen mit Radantrieb von YardMan. Die machen das Räumen zu einem Vergnügen. Ausstattungsmerkmale wie beheizbare Handgriffe, der Joystick und die Räumschnecke "Xtreme-Auger" helfen, den Schnee schnell und komfortabel aus dem Weg zu räumen.

Der separate Radantrieb gewährleistet einen von der Räumschnecke unabhängigen Vortrieb - dadurch wird die Räumleistung nicht beeinträchtigt und es kann gleichmäßig und konstant gearbeitet werden.

Alle Schneefräsen haben spezielle OHV-Wintermotoren, die so entwickelt wurden, dass sie auch bei niedrigsten Temperaturen leicht gestartet werden können.

Zusätzlich hat man die Wahl, ob das Gerät per Seilzug oder noch bequemer per Elektrostart gestartet werden soll. Sechs Vorwärts- und zwei Rückwärtsgänge bieten die Möglichkeit, die Geschwindigkeit für jedes Gelände und für jede Arbeit richtig einzustellen. Durch das Power-Steering-Lenksystem kann das Gerät ohne Anstrengung manövriert werden.

Weitere Informationen zum Thema gibt es bei der MTD Products AG, 66129 Saarbrücken.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer