Samstag, 10. Dezember 2016


Designpreis für WINI Büromöbel

Tischsystem WINEA PRO erhält red dot design award 2010

(lifePR) (Coppenbrügge/Essen, ) Mit dem Tischsystem WINEA PRO hat WINI Büromöbel einen der renommiertesten Designpreise der Welt gewonnen: Im Rahmen des red dot award: product design 2010 wurde dem neuesten WINI Einrichtungsprogramm jetzt von einer hochkarätig besetzten Expertenjury das Qualitätssiegel "red dot" für hohe Designqualität verliehen.

Entscheidend für die weltweit anerkannte Auszeichnung war das herausragende und innovative Design von WINEA PRO: Besondere Charakteristika des Tischsystems, das im Herbst 2009 seine Premiere feierte und gemeinsam mit 14 namhaften deutschen Architekten entwickelt worden war, sind neben der klaren, zeitlosen Gestaltung auch seine multivariable, logische Funktionalität sowie seine komfortable, intuitive Bedienbarkeit. Auf Basis von nur wenigen Grundelementen (Tischplatte, -beine, Mitteltraverse und Dock) bietet WINEA PRO ein wandelbares, nachhaltiges und langlebiges Einrichtungssystem, mit dem alle Arbeitsbereiche im Büro gestaltet werden können - vom Teamarbeitsplatz über die Konferenz bis hin zum Chefbüro. Ob als 4-Fuß-, C-Fuß- oder T-Fuß-Gestell, als starre, höheneinstellbare oder als Steh-Sitz-Variante: Das modulare System erfüllt nicht nur die neuesten ergonomischen Normen; es lässt sich auch jederzeit flexibel und ohne großen Werkzeugeinsatz erweitern, reduzieren und umnutzen.

Mit insgesamt 4.252 Produkten beteiligten sich in diesem Jahr Designer und Unternehmen aus 57 Nationen am red dot award: product design. "Alle Produkte, die im red dot design award ausgezeichnet wurden, mussten eine international besetzte Expertenjury überzeugen. Diese Produkte heben sich durch ihre hervorragende Gestaltung und innovative Ansätze von der breiten Masse ab und konnten ihre Qualität so in einem der härtesten Designwettbewerbe der Welt unter Beweis stellen", so Designexperte Professor Dr. Peter Zec, Initiator des red dot design award.

Die Gewinnerausstellung im red dot design museum

Die feierliche Preisverleihung vor mehr als 1.000 Gästen findet am 5. Juli 2010 im Essener Opernhaus statt. Gemeinsam mit den anderen preisgekrönten Produkten wird der WINEA PRO-Tisch anschließend vom 6. Juli bis zum 1. August 2010 in der Ausstellung "Design on stage - winners red dot award: product design 2010" im red dot design museum auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen zu sehen sein. Anschließend werden die Gewinner-Produkte für mindestens ein Jahr in der ständigen Ausstellung des red dot design museum präsentiert. Das red dot design museum beherbergt mit rund 1.500 Produkten auf über 4.000 Quadratmetern die größte ständige Ausstellung zeitgenössischen Designs weltweit.

Der red dot design award

Der red dot design award, dessen Ursprünge bis 1955 zurückreichen, ist heute der größte und renommierteste Designwettbewerb der Welt. Er unterteilt sich in die drei Disziplinen "red dot award: product design", "red dot award: communication design" sowie "red dot award: design concept". Insgesamt verzeichnete der Wettbewerb im Jahr 2009 rund 12.000 Anmeldungen aus mehr als 60 Ländern.
Diese Pressemitteilung posten:

WINI Büromöbel Georg Schmidt GmbH & Co. KG

Hochwertig, kundenindividuell, funktional und eigenständig im Design: Seit über 100 Jahren fertigt WINI im niedersächsischen Marienau Büromöbel für den gehobenen Anspruch. Gegründet 1908 wird das Unternehmen WINI heute in dritter Familiengeneration geführt.

Mit einem umfassenden Produktangebot, maßgeschneiderten Einrichtungslösungen sowie kundenorientierten Dienstleistungen hat sich WINI erfolgreich zum deutschen Markenhersteller gewandelt.

Zum WINI-Portfolio gehören neben hochwertigen Schreibtisch-, Regal- und Schranksystemen auch innovative Organisationsmöbel und repräsentative Konferenz- und Empfangseinrichtungen. Neben maximaler Funktionalität zählt eine hohe gestalterische und ökologische Qualität zu den charakteristischen Merkmalen der WINI-Produkte. Flexibel ausbau- und kombinierbar lassen sich die Büromöbel von WINI jederzeit an veränderte Arbeitsabläufe anpassen und werden damit selbst höchsten Anforderungen an Ergonomie, Modularität und Variabilität gerecht.

Die hohe Produktqualität und die beständige Innovationskraft des Unternehmens WINI Büromöbel wird heute belegt durch zahlreiche internationale und nationale Designpreise sowie die Auszeichnung von inzwischen acht Produktserien mit dem "Quality Office"-Siegel.

Der ehrgeizige Anspruch des Unternehmens erstreckt sich zugleich auf die gesamte Lieferkette. So hat WINI bereits 1994 mit viel Weitsicht die "fraktale Fertigung" eingeführt: Seitdem arbeiten am Standort Marienau insgesamt elf unterschiedliche Organisationseinheiten autonom, eigenverantwortlich und teamorientiert in Fertigung, Vertrieb und Montage. Durch die flexible und schlanke Organisation lassen sich selbst individuelle Kundenwünsche mit kurzen Lieferzeiten realisieren. Architekten-Projekte werden begleitet durch ein eigenes Consulting-Team und umfassende Planungs- und Visualisierungsleistungen.

Damit versteht sich WINI heute in erster Linie als "industrielle Manufaktur": als ein Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, neben qualitativ hochwertigen Standard-Möbelprogrammen auch speziell auf die Anforderungen seiner Kunden abgestimmte Büromöbel zu entwickeln und seriell zu fertigen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer