Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 47000

„Markenzeichen Pferd – Das Pferd in der Werbung“

Westfälisches Pferdemuseum im Allwetterzoo Münster

(lifePR) (Münster, ) Auf den ersten Blick verwunderlich, doch ein Ferrari, ein Porsche, eine Westfalen-Tankstelle, ein Parfum von Hermès, ein Schottischer Whisky und verschiedene Biersorten - sie alle haben etwas gemeinsam:

Das Pferd als Markenzeichen.

Das positive Image des Sympathieträgers Pferd wird schon lange von der Werbung aufgegriffen. Es gibt kaum eine Branche, die das Pferd nicht werbewirksam oder als Markenzeichen einsetzt. Schönheit, Kraft, Schnelligkeit und Eleganz sind nur einige Attribute, die für die Attraktivität des Pferdes stehen. Galoppierende Pferde sind der Inbegriff von Freiheit; Reitsportdisziplinen wie Springen oder Polo verkörpern Dynamik und Schwung.

Noch bis zum 31. Juli 2008 zeigt das Westfälische Pferdemuseum Münster in seiner aktuellen Sonderausstellung die Bandbreite der Nutzung des Pferds in der Werbung und als Marke. Sportwagen von Ferrari und Porsche sind die PS-starken Attraktionen der Ausstellung. Sie stehen für Geschwindigkeit, Macht und Status und sind mit dem Pferd im Markenzeichen weltberühmt geworden.

In der Modewelt nutzen Edelmarken, wie Hermès den elitären Charakter des Reitsports. Andere provozieren: das riesige Werbeplakat in der Ausstellung von Benetton mit zwei kopulierenden Pferden spaltet noch heute die Ansichten der Besucher.

Ein Kinoabend ohne den Marlboro-Mann wäre nicht komplett. Der Cowboy und sein Pferd verpacken eine Zigarette in ein Versprechen von Freiheit, Anerkennung, Stärke und Genuss. In der Werbung für "White Horse" Whisky steht seit fast 100 Jahren das singuläre weiße Pferd wie ein Sinnbild für Reinheit, Kraft und Erhabenheit im Mittelpunkt.

Im "Ausstellungskino" laufen ausgewählte Werbefilme mit hohem Unterhaltungswert, die zum Teil bereits Kultstatus erreicht haben.

Zur Ausstellung ist das Begleitbuch "Markenzeichen Pferd - Von Ferrari zu White Horse Whisky" erschienen (ISBN 978-3-9812269-0-4).

Das Westfälische Pferdemuseum im Allwetterzoo Münster ist täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist im Zooeintritt enthalten.

Besucher Service: www.pferdemuseum.de
info@pferdemuseum.de, Tel.: 0251-484 27-0
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer