Donnerstag, 02. Oktober 2014


  • Pressemitteilung BoxID 61886

WESERWABEN® Ambiente für Ihr Zuhause

(lifePR) (Rinteln, ) Das Haus, der Garten, das Grundstück liegen jedem am Herzen. Als Rückzugsmöglichkeit für einen selbst, die Familie oder das offene Haus für gute Freunde. Hier fühlt man sich wohl, ja ist mitunter stolz. Individuelle Vorlieben in der Grundstückseinfriedung, dem Eingangsbereich, dem Garten oder Freisitz möchten verwirklicht sein.

Steine sind charakteristisch und spielen dabei immer eine unverwechselbare Rolle. Sie bieten Vielfalt und müssen die Zustimmung des interessierten Bauherrens finden.

WESERWABEN® zeigt, wie vielfältig und optisch interessant mit Steinen von WESERWABEN® gestaltet werden kann - von südländisch-mediterran bis nordisch-klar. Unsere Steine sind individuell und nicht immer ganz alltäglich.

Bereits bei der Planung steht ein kostenloser CAD-Planungsservice zur Verfügung, d.h., anhand einer Grobskizze wird eine exakte Aufbauzeichnung mit Mengenberechnung erstellt.

Übrigens: Der Baustoff-Fachhändler hält einen 60-seitigen Katalog mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten, Aufbauvarianten und Anleitungen zu allen WESERWABEN® Produkten bereit.

Praxistipp: Alle WESERWABEN® Systeme bestehen aus wenigen verschiedenen Grund- und Sonderelementen, die in sinnvollem Rastermaß perfekt aufeinander abgestimmt sind. Durch bauseitigen Zuschnitt sind sie flexibel einsetzbar und leicht zu verarbeiten.

Balustraden-Systeme

Sie wollen das Besondere? Das Extravagante? Das Außergewöhnliche? Kein Problem! Mit WESERWABEN® Balustraden-Systemen gestalten Sie Brüstungen und Geländer für Ihren Balkon, Ihre Terrasse, Außentreppe, Pool-Liegewiese oder auch den Innenbereich Ihres Hauses ganz individuell und zaubern mediterrane Stimmung rund um's Haus. Dafür hält WESERWABEN® vier Balustraden-Systeme bereit: Die Systeme San Sebastian und Gernika - kurzum die spanische Linie sowie als Alternative die französische Linie mit den Namen Lyon und Royan.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer