Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 135227

Wo Engel neidisch werden

(lifePR) (Sion, ) Warm und trocken gelangt man schnell auf den Berggipfel und genießt bei gutem Wetter die Engel-Perspektive. Soweit kennt jeder die Vorteile einer Gondelfahrt. Die Skiorte Grächen und Bettmeralp in der Schweizer Region Wallis setzen einen drauf: Bei der Schwebefahrt von der Bettmeralp zum Bettmerhorn sowie von Grächen zur Hannigalp wird auch der Gaumen verwöhnt. Mit Blick auf den Alpenhorizont genießt man Fondue in der Gondel bei einem Glas Weißwein. Ob gesellig zu viert oder romantisch zu zweit, dieses Erlebnis für alle Sinne vergisst man nicht so schnell.

In Grächen kann man für 35 CHF pro Person, bzw. 25 CHF pro Kind, den Wintertag mit dem kulinarischen Event ausklingen lassen (exklusive Getränke). Der Ort bietet für erlebnisreiche Familienferien jegliche Infrastruktur und ist ein Winter-Wanderparadies mit Sicht zum Matterhorn. Ebenfalls im Wallis gelegen ist die Bettmeralp in dem Skigebiet Aletsch Arena. Die VIP-Kristallgondel zum Bettmerhorn ist für ca. 35 CHF inklusive leckerem Fondue zu mieten (Preis bei Teilnahme von vier Personen, je nach Fondue-Variation). Auch andere Gerichte können bei dem Bergrestaurant bestellt werden. Nur wenige Meter von der Bergstation entfernt kann der mächtigste Gletscher der Alpen bestaunt werden, der Aletschgletscher, ein UNESCO Welterbe. Die kulinarischen Fahrten dauern jeweils so lange der Hunger anhält. Eins ist sicher: Wenn Engel könnten, würden sie zusteigen und diesen irdischen Genüssen frönen. Informationen: www.graechen.ch, www.bettmeralpbahnen.ch, Wallis Tourismus, Rue Pré-Fleuri 6, CH-1950 Sion, Tel. +41 (0)27 327 35 70, Fax +41 (0)27 327 35 71, www.wallis.ch, info@valais.ch
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer