Sonntag, 26. Oktober 2014


  • Pressemitteilung BoxID 210187

Erfahrungsbericht über Krebs: Das zweite Leben - Betroffene erzählen (Autorin aus Berg / Kanton St. Gallen)

(lifePR) (Gelnhausen, ) "Das zweite Leben - Betroffene erzählen" von Marceline Selm erscheint im Wagner Verlag

In ihrem ersten Buch "Das zweite Leben" erzählt Marceline Selm aus ihrem Leben als Krebspatientin. Dabei ist es der Autorin wichtig, Krebs nicht als Todesurteil anzusehen.

Mit der Diagnose Krebs zu leben, bedeutet für viele Menschen einen gravierenden Einschnitt in ihrem Leben. Die Auseinandersetzung mit der Krankheit und dem Tod bestimmt fortan ihr Leben. In ihrem Erstlingswerk berichtet die Autorin Marceline Selm von ihrer eigenen Krebserkrankung und dem Verlauf der Krankheit bei drei weiteren Krebspatienten. Dabei gelingt es ihr, Betroffenen Mut zu machen und Nichtbetroffene sowie Angehörige über das Leben mit der Krankheit zu informieren.

Die Autorin Marceline Selm erkrankte im Jahre 2008 an Lymphdrüsenkrebs. Damals war sie 49 Jahre alt und in der Folge der Krankheit dazu gezwungen, ihren Beruf aufzugeben. Nachdem sie die Chemotherapie überstanden hatte, konnte sie den Mut fassen, zu schreiben und zu veröffentlichen. Herausgekommen ist dabei ihr erstes Buch. In dem Erfahrungsbericht "Das zweite Leben - Betroffene erzählen", das jetzt im Wagner Verlag erschienen ist, erzählt Selm ihre Geschichte der Krankheit sowie die von drei weiteren Menschen, die mit der Diagnose Krebs leben müssen. Marceline Selm legt dabei besonderen Wert auf eine undramatische Schilderung, wenngleich es sich um Lebensgeschichten handelt, deren Lebensumstände zum Teil äußerst außergewöhnlich sind. Die Autorin schafft es so, Betroffenen Mut zu machen und die Krankheit Krebs nicht als zwangsläufiges Todesurteil darzustellen. Darüber hinaus vertritt Selm anschaulich dargelegt die These, dass es so etwas wie „Krebspersönlichkeiten“ gibt. Sie ist - entgegen der meisten Ärzte - davon überzeugt, dass gewisse Lebensumstände in einer besonderen Konstellation zum Ausbruch der Krankheit beitragen können.

Marceline Selm wurde 1959 in der Schweiz geboren. Ihre Mutter durfte aufgrund einer Krebserkrankung keine weiteren Kinder bekommen. Nach der Schulzeit wurde sie medizinische Praxisassistentin und arbeitete bei verschiedenen Allgemeinärzten. Im Jahre 1982 heiratete sie ihren ehemaligen Nachbarn, den sie zuvor 12 Jahre aus den Augen verloren hatte. 1990 begann Selm eine Zweitausbildung in medizinischen Massagen, worauf weitere Zusatzausbildungen folgten. Diese Tätigkeit füllte sie vollständig aus, da sie dadurch die Möglichkeit hatte mit ganz unterschiedlichen Menschen zusammenzukommen. Nach der Diagnose Lymphdrüsenkrebs im Jahre 2008 musste sie ihren Beruf aufgeben und widmete sich dem Schreiben.

Eine ausführliche Online-Leseprobe finden Sie unter:
http://www.buecherkosmos.de/... (HTM-Seite inklusive Stammdaten des Titels)

Website der Autorin:
http://www.marcelineselm.ch/
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Wagner Verlag GmbH

Die WAGNER VERLAG GmbH aus dem hessischen Gelnhausen in der Nähe von Frankfurt hat sich auf die Veröffentlichung von Büchern spezialisiert, die das Selbstbewusstsein sowie die Persönlichkeit von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen stärken. Dabei legt das Team des Verlags besonderen Wert auf die Praxisnähe sowie die Aktualität der Veröffentlichungen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer