Dienstag, 06. Dezember 2016


Lack-Kratzer im Auto ade!

BASF Coatings entwickelt kratzfesten Klarlack

(lifePR) (Würzburg, ) Selbstheilende Lacke beim Auto waren gestern. BASF Coatings setzt bei der Problemlösung entscheidend früher an. Es kommt darauf an, "den Riss als solchen zu vermeiden", vereinfacht Juan Ximénez-Carillo Gerber, Group Vice President der BASF Coatings AG im Interview mit »Automobil Industrie«, Ausgabe 4 vom 6. April 2010. Mit dem so genannten "iGloss" hat BASF Coatings einen neuen, anhaltend kratzfesten Klarlack entwickelt. Bereits 2011 soll das resistente "Polymerketten-Netzwerk" in Serie gehen.

Den Kunden wird's freuen. Der Lack sei selbst bei widrigen Witterungseinflüssen kratzfest, neige kaum zum Laufen und sei beständig gegen Chemikalien, was für deutlich länger anhaltenden Glanz sorgen soll. "Die Kratzfestigkeit", so Gerber, "ist auch nach zwei, drei Jahren immer noch so hoch wie am ersten Tag."

Nun muss BASF die Automobilindustrie überzeugen. Pilotanwendungen im Premiumsegment hätten bereits zu ausgezeichneten Resultaten geführt. Ist dieser Schritt gelungen, rechnet man bei BASF mit einem schnellen Einzug von "iGloss" in weitere Fahrzeugklassen. Der große Vorteil: Bestehende Lackierprozesse müssen nicht signifikant modifiziert werden.

»Automobil Industrie« ist an das Management im Automobilgeschäft adressiert. Das monatliche Fachmagazin hat eine Auflage von rund 10.000 Exemplaren und ist seit über 50 Jahren Pflichtlektüre der Branche. Tagesaktuelle News aus dem gesamten Automotive-Bereich gibt es unter www.automobil-industrie.de sowie im regelmäßigen Online-Newsletter. Das Stammhaus Vogel Business Media ist einer der führenden deutschen Fachinformationsanbieter mit rund 100 Fachzeitschriften und 60 Webseiten sowie zahlreichen internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer