Dienstag, 02. September 2014


  • Pressemitteilung BoxID 290364

Im April geht Schwedens erstes Pink Floyd-Festival an den Start

(lifePR) (Hamburg, ) Am 14. April 2012 wird sich in Åsensbruk bei Mellerud von mittags bis Mitternacht alles um Pink Floyd drehen: In einer ehemaligen Papierfabrik werden beim erstmals veranstalteten Festival "Forever Floydian" verschiedene Tribute-Bands wie P-Floyd, Echoes, High Hopes sowie lokale "Floyd Heroes" die Musik der britischen Kultband und ihrer Mitglieder spielen. Auf dem Programm stehen u. a. die kompletten Alben "Wish You Were Here", "Dark Side of the Moon" und "The Wall". Darüber hinaus werden musikalische Workshops mit Mitgliedern von P-Floyd, Ausstellungen und weitere Programmpunkte geboten. Am Abend des 13. April wird im Föreningshuset Åsensbruk bereits ein Floydian Warm Up veranstaltet. Tickets für den Festivaltag können ab 495 SEK (ca. 56 Euro) zzgl. Servicegebühr unter www.ticnet.se gebucht werden. Weitere Informationen zum Programm sowie verfügbaren Unterkünften gibt es unter www.foreverfloydian.se.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer