Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 346679

Außerordentliche Nachfrage - VfB Trikots fast schon vergriffen

(lifePR) (Stuttgart, ) Seit Beginn dieser Saison laufen die Spieler des VfB Stuttgart im neuen Trikotdesign, geziert mit dem Stern auf der Brust, auf. Der Zuspruch für die neuen Trikots hat alle Erwartungen übertroffen. Knapp drei Monate nach Verkaufsstart sind sowohl das weiße Heimtrikot als auch das schwarze Auswärtstrikot in den gängigen Größen vergriffen und daher weder in den stationären VfB Fan-Shops noch im VfB Online-Shop erhältlich.

Die VfB Stuttgart Merchandising GmbH hat mit dem Ausrüster Puma bereits jegliche Anstrengungen unternommen, um kurzfristig die Trikots in allen Größen wieder zur Verfügung zu stellen. Im November werden sämtliche Trikots wieder verfügbar sein. Bis dahin gibt es die Möglichkeit für alle VfB Fans, sich das Lieblingstrikot ab sofort frühzeitig mit einem Bestellformular zu reservieren, entweder in den stationären VfB Fan-Shops oder im VfB Online-Shop.

Um die Zeit des Wartens zu überbrücken, bekommen alle Vorbesteller das "Kleine VfB Trikotpaket" als Vorgeschmack (Mini-Trikot, Trikot-Pin und Schlüsselanhänger). Als besonderer Service erfolgt die Lieferung zudem versandkostenfrei. Das rote Auswärtstrikot ist weiterhin in allen Größen erhältlich.

Jochen Röttgermann (Geschäftsführer VfB Stuttgart Merchandising GmbH):

"Wir freuen uns natürlich sehr, dass das neue VfB Trikot einen so unglaublich großen Zuspruch bei unseren Fans gefunden hat. Wir haben bereits zum jetzigen Zeitpunkt fast dieselbe Anzahl an Heimtrikots verkauft, wie in der gesamten letzten Saison. Das hat unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen. Es zeigt, dass wir zusammen mit unserem Ausrüster Puma ein richtig tolles Trikot für unsere Mannschaft und unsere Fans entwickelt haben. Wir werden gemeinsam weiterhin mit Nachdruck daran arbeiten, dass unsere Fans sobald als möglich wieder die beliebten Trikots erhalten, und wir werden wie gewohnt versuchen, unsere Fans in dieser Übergangsphase zufrieden zu stellen."
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer