Samstag, 10. Dezember 2016


Betrifft: Nordost Europa Golfjournalisten Cup der DZT Kopenhagen vom 8.-9. Juni 2015 in Serrahn

9. Nordosteuropa Golfcup der Deutschen Zentrale für Tourismus im van der Valk Golfhotel Serrahn endet mit Sieg für das Team Finnland

(lifePR) (Linstow, ) Eine Premiere in gleich zweifacher Hinsicht erlebte der mittlerweile traditionelle Länderwettkampf beim "Nordosteuropa Golfcup" am 9. Juni unter der Schirmherrschaft der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) bei seiner neunten Auflage, in dem Teams mit Medienvertretern aus sieben Nationen teilnahmen:

Nicht nur, dass diese imageträchtige Veranstaltung zum ersten Mal im renommierten van der Valk Golfhotel in Serrahn (Mecklenburg-Vorpommern) stattfand, ebenso konnte die begehrte Trophäe erstmalig an das finnische Team vergeben werden, das denkbar knapp - mit lediglich einem Punkt Vorsprung - vor dem Team Norwegen gewonnen hat.

Grund zur Freude gab es dennoch für Norwegen - der Journalist Gunnar Skrautvol erhielt einen Preis als bester Einzelspieler, der durch Carsten Johannsson, Verkaufsleiter für Nordosteuropa der DZT Dependance in Kopenhagen, überreicht wurde.

Die 14 Teilnehmer erlebten sowohl das gastgebende Bundesland, als auch das van der Valk Golfresort von seiner schönsten Seite: bei Temperaturen um die 23°C, Sonnenschein, ein perfekt präparierten Golfplatz sowie mit der bekannt herzlichen Gastfreundschaft der van der Valk Hotels fühlten sich alle Teilnehmer rundum wohl und bezeichneten einhellig am Ende der zweitägigen Veranstaltung das Golfhotel Serrahn als "hidden Gem", also als ein "Geheimtipp" für Golfurlauber.

Das van der Valk Golfhotel Serrahn liegt etwa 1 ½ Autostunden südlich von Berlin und verfügt über 34 stilvolle Doppelzimmer und Suiten sowie über einen hoteleigenen 18-Loch Par 72 Golfplatz direkt am Hotel und eine Golfschule.

Weitere Informationen über das van der Valk Golfhotel Serrahn finden Sie unter www.serrahn.vandervalk.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer