Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154653

Dem Leben durch Rhythmus Balance geben

Uzin Utz AG unterstützt 'Beatstomper' durch 5.000 Euro-Spende

(lifePR) (Ulm, ) juza 5.000 Euro hat die Uzin Utz AG aus Ulm den 'Beatstomper' gespendet. Beatstomper ist ein Rhythmus- und Performanceprojekt für sozial benachteiligte Jugendliche, das vom guterhirte Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Ulm im März 2009 initiiert wurde. 'Beatstomper' wurde für Kinder und Jugendliche entwickelt, die mit den üblichen Kulturangeboten nur schwer oder überhaupt nicht erreichbar sind. So ist das gemeinsame Trommeln auf Fässern, Schildern oder alten Kotflügeln in erster Linie ein soziales Training, denn öffentliche Auftritte bringen Erfolgserlebnisse und geben Selbstvertrauen. Die Jugendlichen lernen, aufeinander zu hören und so ihre sozialen, kommunikativen und kreativen Fähigkeiten nachhaltig zu stärken. Mit ihrem finanziellen Beitrag fördert Uzin Utz das Fortführung des Projekts in diesem Jahr und erfüllt besondere Wünsche wie ein gemeinsames Kleider-Outfit oder den eigenhändigen Bau von Instrumenten.

'Beatstomper', das sind sieben Mädchen und Jungs zwischen 12 und 17 Jahren sowie eine Nachwuchsgruppe, die im Ulmer Kinder- und Jugendhilfezentrum guterhirte leben. Der Musiker Friedrich Glorian probt einmal in der Woche mit der Gruppe. Mit viel pädagogischem Geschick hat er es geschafft, eine positive Gruppendynamik bei den nicht immer ganz 'einfachen' Jugendlichen zu entwi-ckeln. "Trommeln ist gut für die Konzentration und um Aggressionen positiv zu kompensieren, also letztlich ein soziales Training. Es fördert die Eingliederung in eine Gruppe und die Teamfähigkeit. Aber es ist auch ein auch kreativer Prozess. Damit ist es eine wertvolle und nachhaltige Erfahrung für die Jugendlichen", ist Glorian überzeugt. Nicht zuletzt der große Andrang auf die Gruppen gibt ihm Recht.

Auftritte machen stolz

Öffentliche Auftritte schaffen Erfolgserlebnisse, die wiederum das Selbstwertge-fühl steigern. "Das macht Spaß und gleichzeitig stolz, was gerade für diese Ju-gendlichen besonders wichtig ist", sagt Glorian.

Uzin Utz AG verzichtet seit 10 Jahren auf aufwendige Weihnachtskarten

"Wir fühlen uns mit Unternehmens-Hauptsitz in Ulm auch dem Standort verpflich-tet und dazu, gesellschaftspolitische und lokale Unterstützung zu geben, wo es möglich ist. Die Uzin Utz AG engagiert sich seit Jahren in Ulm und der Region und stellt damit ihre enge Verbundenheit mit der Stadt unter Beweis", betonte Dr. H. Werner Utz, Vorstandsvorsitzender der Uzin Utz AG, bei der Scheckübergabe am 16. März. "Wir freuen uns, auf diese Weise einen Impuls zu mehr Menschlichkeit in unserer Heimatregion zu geben", so Utz.

So verzichtet man bereits seit zehn Jahren auf aufwendige Weihnachtskarten. Statt teurer Druckkosten kommt das gesparte Geld jedes Jahr einer anderen ge-meinnützigen Institution zugute. Dies hat der Vorstandsvorsitzende zu Weihnach-ten so auch seinen Geschäftspartnern mitgeteilt.

Bildunterschrift:

Scheckübergabe bei den Proben der 'Beatstomper' im Zentrum guterhirte: Dr. H. Werner Utz (2. v. l.), Vorstandsvorsitzender der Uzin Utz AG, überreicht der Gesamtleiterin des Zentrums, Susanne Denoix (links) einen Spenden-Scheck über 5.000 Euro. Friedrich Glorian (4. v.r.), der die 'Beatstomper' musikalisch lei-tet, freut sich zusammen mit der Gruppe über die Spende, (Foto: Uzin Utz AG)
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer