Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133882

Mit Lichtwecker entspannt aufwachen

Neue Technik ermöglicht sanften Start in den Tag

(lifePR) (Leipzig, ) Für viele bedeutet der Start in den Tag meist eine große Überwindung und das Ausschalten des Weckers eine nervenaufreibende Morgenübung. Dies soll mit der Erfindung von Lichtweckern der Vergangenheit angehören. Durch die Imitation des Tagesanbruchs mittels steigender Lichtintensität kann aktiv und entspannt in den Tag gestartet werden. Dazu sollen sanfte Naturklänge das Aufstehen erleichtern. Das Online-Kaufhaus www.shopping.de hat sich die derzeit auf dem Markt erhältlichen Lichtwecker einmal angeschaut.

Als Testobjekte dienten der Lichtwecker SAC von Medisana sowie das Wake-Up Light vom Hersteller Philips. Obwohl beide Modelle nach der gleichen Art und Weise funktionieren und ähnliche Extras bieten, unterscheiden sie sich merklich voneinander.

Der preisgünstigere Lichtwecker (www.shopping.de/...) ist das Medisana-Modell. Er hat den Vorteil, dass sich die Uhrzeit per RDS automatisch einstellt. Allerdings ist das Gerät aufgrund vieler Knöpfe nicht so leicht zu bedienen. Auch das Design mit einem grellgrünen LCD-Display ist verbesserungswürdig. Dafür sind die Lichtinszenierungen mit verschiedenen Farben sehr abwechslungsreich und authentisch.

Lifestyle pur verspricht das Philips Wake-up Light. Hier stimmt einfach alles. Das Design ist mit den an der Seite befindlichen Rädchen zur Einstellung von Weckzeit, Alarmton und Helligkeit sehr dezent gehalten. Die Bedienung ist deutlich einfacher und auch der Sound ist aufgrund eingebauter Soundbox qualitativ besser als beim Modell von Medisana.

Qualität hat wie so oft ihren Preis. So kostet das Philips Wake-up Light 190 Euro, während der Lichtwecker von Medisana für nur 50 Euro im Handel erhältlich ist.

Weitere Informationen:
www.shopping.de/presse/
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer