Sonntag, 20. April 2014


  • Pressemitteilung BoxID 292030

Mallorca für Genießer - Sonnenseiten abseits der Ballermann-Strände

(lifePR) (Leipzig, ) Über kaum eine andere Insel herrschen so viele gegensätzliche Ansichten wie über Mallorca. Die einen lieben sie für den lockeren Strandurlaub frei von Zwängen, die anderen für ihr abwechslungsreiches Hinterland. Welche Alternativen zum Ballermann-Erlebnis sich nicht gleich auf den ersten Blick erschließen, verrät das Internetportal www.reisen.de.

Ein Urlaub auf Mallorca ( http://www.reisen.de/... ) ist für viele vor allem eins: Anders, als die Leute denken. Das beginnt schon bei der Wahl der Unterkunft. Hier stehen dem Gast statt massentauglichen All-inclusive-Hotels herrlich gelegene Fincas zur Verfügung. Diese liegen oftmals versteckt in den höheren Ebenen der Insel und bieten Mallorca-Feeling pur.

Feiern können außerdem nicht nur die Partyurlauber am Ballermann. Auch die Mallorquiner wissen große Fiestas zu schätzen. Im Frühling werden vor allem kirchliche Festtage begangen. An Gründonnerstag startet zum Beispiel die Semana Santa (Heilige Woche) mit einer riesigen Prozession.

Wer sich von sanften Gitarrenklängen verführen lassen will, sollte die Strandpromenaden der kleineren Städte aufsuchen. Hier treten mitunter auch international erfolgreiche mallorquinische Bands, wie die A-Capella-Gruppe Cap Pela, auf.

Ein weiteres Highlight der Insel ist die Mandelblüte. Sie versüßt im Frühjahr vor allem Aktivurlaubern, die im März bei knapp über 20 Grad durch die bezaubernde Landschaft wandern, den Aufenthalt. Verschiedene Events, zum Beispiel Mountainbike-Touren und Radausflüge, runden das Sportangebot ab.

Weitere Informationen: http://community.reisen.de/...

Reisen.de gehört mit 2,32 Mio. Unique Usern im Monat zu den meistbesuchten Online-Reisebüros Deutschlands (AGOF internet facts Juli 2011). Zu dem umfangreichen und veranstalterübergreifenden Angebot gehören unter anderem Pauschal- und Lastminute-Reisen, Flüge, Hotels, Kreuzfahrten und Spezialreisen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer