Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158133

Die Vielfalt des Hula-Hoops

Stressabbau und Ganzkörpertraining

(lifePR) (Leipzig, ) Wer glaubt, ein Hula-Hoop-Reifen wäre nur ein Spielzeug für Kinder, der irrt sich. Denn dieses sportliche Accessoire hat noch viel mehr Potential. Das Nacrichtenportal www.news.de stellt Christabel Zamor und ihre inspirierende Geschichte vor.

Hula-Hoop als Mittel gegen zu viele Pfunde, Depressionen und Stress mag für den ersten Moment surreal klingen, doch das bekannte Spielzeug birgt unglaubliches Potential.

Christabel Zamor hat die Möglichkeiten, die diese Reifen bieten für sich entdeckt. Sie bekämpfte damit nicht nur ihr Übergewicht, sondern gleichzeitig auch ihre Unsicherheit und den täglichen Stress. Heute leitet sie ein Fitnessstudio in San Francisco, um auch anderen Menschen diesen Weg der Motivation zu zeigen und ihre Erfahrung weiterzugeben.

Hula-Hoop bedeutet nicht nur den Reifen um die Hüften kreisen zu lassen. Viel mehr kann damit nahezu jeder Körperteil trainiert werden. So gibt es spezielle Übungen für Arme, Schultern und Beine. Trainer kommen aus den USA, Kanada und Großbritannien, um von Christabel die vielfältigen Einsatzvarianten des Hula-Hoops zu erlernen. Zudem kann jeglicher Tanzstil mit den Übungen verbunden werden. Hula-Hoop ist der Gesundheit (http://www.news.de/...) in vielerlei Hinsicht förderlich, selbst gegen Nikotinsucht soll es helfen.

Wer sich selbst einen Reifen kaufen möchte, sollte auf bestimmte Kriterien achten. Der Preis bewegt sich um die 20 €, dabei sollte der Reifen, wenn er vor einem steht, etwas über den Bauchnabel hinausreichen. Zum Training eignet sich am besten Baumwollkleidung, von allen rutschigen Stoffen aus Kunstfasern wird abgeraten. Die wohl beste Grundlage für die Übungen ist jedoch die Haut, da sie sehr rutschfest ist.

Weitere Informationen:

http://www.news.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer