Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151835

Die Hormonformel

Wie ein Buch beim Abnehmen helfen soll

(lifePR) (Leipzig, ) Nach Weihnachten, den "fetten Tagen" beginnt für Fitnesscenter die schönste und lukrativste Zeit. Ein Strom von Abnehmwilligen pilgert in die Studios und meldet sich optimistisch an. Wie der Lieblingsvorsatz der Deutschen "Abnehmen" sich auch ganz anders realisieren lässt, verrät das Nachrichtenportal www.news.de.

Besonders Frauen klagen über das Gewichtsprobleme. Den meisten Männern scheint ihr Körpergewicht weniger problematisch zu sein und wenn doch, leben sie es nicht so öffentlich kommuniziert und breitbandig aus. Frauen aber sprechen über ihr Gewicht und ihre Gesundheit (http://www.news.de/...) und schaffen so einen gesellschaftlichen Druck, der zu zahlreichen Lösungsansätzen führt. So werden Menschen mit Gewichtsproblemen oder solche, die diesen vorbeugen möchten, zur idealen Zielgruppe von Diätratgebern, Sportkursen, Fitness-Studios und Interessengemeinschaften.

Dr. Detlef Pape gibt diesem Dauerphänomen in seinem Buch: "Die Hormonformel: Wie Frauen wirklich abnehmen" eine Basis und bietet Lösungsansätze für Verzweifelte. In Zusammenarbeit mit der Endokrinologin Dr. Beate Quadbeck stellt er der überwiegend weiblichen Leserschaft seine Hormonformel dar. Diese basiert im Wesentlichen auf der bereits bekannten Insulintrennkost, welche die Ernährung an den menschlichen Biorhythmus anpasst. Die hormonelle Beschaffenheit von Frauen macht seiner These nach diese Methode der bewussten Ernährung geradezu notwendig. Sie ermöglicht es vielen, auch ohne zusätzliche Anstrengungen und Verzichte problemlos abzunehmen und das Gewicht zu halten. Seine Thesen beruhen auf seinen wissenschaftlichen Erkenntnissen über den Hormonhaushalt von Frauen während ihres Wachstums, der einsetzenden Menstruation, Schwangerschaften, Wechseljahren oder Menopause. So behauptet er mit seinem Werk, jeder Frau praktisch im Schlaf zu der gewünschten Figur verhelfen zu können.

Weitere Informationen:

http://www.news.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer