Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139496

Der Kalender als Spiegel seines Besitzers

Kleine Ordnungshelfer sind mehr als bloße Alltagsbegleiter

(lifePR) (Leipzig, ) Kalender gehören zur Einkaufsliste im neuen Jahr und werden von den meisten Menschen mit Liebe ausgewählt. Oft sagt die Art des Kalenders viel über dessen Besitzer aus. Darüber hinaus dient er nicht länger nur als Werkzeug, sondern auch als Statussymbol. Das Online-Portal für Auktionen www.auvito.de hat sich diesem Thema gewidmet und berichtet darüber, was Kalender über die Persönlichkeit und die Lebenseinstellung des Eigentümers verraten.

Die langjährige Sekretärin beispielsweise nutzt in der Regel den klassischen Tischkalender. Dieser zeichnet sich durch seine schlichte Form aus und wird dem neumodischen Outlook oder Thunderbird vorgezogen. Sparsam notiert die Dame sämtliche Termine und hat stets den Verlauf der gesamten Woche im Blick. Von ähnlicher Einfachheit geprägt sind die Dauerkalendaria. Von eins bis einunddreißig sind die Tage aufgedruckt, während der Monat per Schieber eingestellt wird. Dies setzt allerdings eine regelmäßige Aktualisierung der Kalender (www.auvito.de/...) voraus.

Für notorisch vergessliche Zeitgenossen sind klassische Taschenkalender die geeignetere Alternative. Dort muss nichts verschoben werden und die Tage und Wochen lassen sich leicht überblicken. Der Selbsttäuscher kauft den Taschenkalender mit dem Vorsatz, ordentlicher und organisierter zu werden. Doch spätestens Mitte des Jahres erkennt er, dass sich das kleine Werkzeug nicht von selbst füllt und wirft es resigniert weg. Der Nostalgiker hingegen notiert jede Kleinigkeit, damit er sich später daran erinnern kann. Ebenso sammelfreudig ist der so genannte Jäger und Sammler, der sämtliche Zettelchen im Taschenkalender mit sich trägt.

Weitere Informationen:
www.auvito.de/presse.html
Diese Pressemitteilung posten:

Unister Holding GmbH

Die Unister-Gruppe betreibt erfolgreiche deutschsprachige Medienportale wie www.news.de und boersennews.de. Verbraucherinformationen werden mit dem Portal preisvergleich.de abgedeckt und der Reisebereich wird mit dem Online-Reisebüro ab-in-den-urlaub.de bedient. Aus dem Finanz- und Versicherungsbereich kommen unter anderem kredit.de, geld.de, versicherungen.de und private-krankenversicherung.de.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer