Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137086

Anno 1404(TM) nimmt in Award-Woche mächtig Fahrt auf!

BIU Platin Sales-Award, Red Dot Design Award und Deutsche Entwicklerpreise gehen an das Aufbaustrategiespiel

(lifePR) (Düsseldorf, ) Für Ubisoft und sein Studio Blue Byte geht heute eine Woche mit zahlreichen Auszeichnungen zu Ende.

ANNO 1404(TM) wurde mit dem "BIU Sales Award" in Platin für mittlerweile mehr als 200.000 verkaufte Einheiten in Deutschland ausgezeichnet. Außerdem ging ein "red dot design award" vor internationalem Publikum im Rahmen einer Gala-Veranstaltung an das populäre Aufbaustrategiespiel. In der Kategorie "Digital Games" wurde die Auszeichnung "red dot: best of the best grand prix" für die herausragendsten aller am Wettbewerb beteiligten Arbeiten verliehen. Nicht zuletzt hieß der Gewinner bei dem renommierten "Deutschen Entwicklerpreis" mehrfach ANNO 1404. Das von Blue Byte produzierte und Related Designs entwickelte PC-Spiel gewann in den Kategorien "Bestes deutsches Spiel 2009", "Bestes Gamedesign", "Beste Grafik", "Bester Soundtrack" sowie den Publikumspreis für "Bestes deutsches Strategiespiel". ANNO: Erschaffe eine neue Welt wurde darüber hinaus als "Bestes deutsches Konsolenspiel" prämiert.

"Der warme Award-Regen ist eine tolle Anerkennung der kreativen Leistung von der Branche und den Konsumenten. Dafür sind wir sehr dankbar. Dieses Feedback gibt uns Rückenwind für das Jahresendgeschäft mit der ANNO 1404-Weihnachtsedition und dem ANNO 1404-AddOn im Frühjahr", sagt Ralf Wirsing, Managing Director von Ubisoft Deutschland.

Über ANNO 1404:

ANN0 1404: Die Fortsetzung der berühmten und mehrfach preisgekrönten Aufbaustrategie-Reihe wurde für den PC kreiert und erschien im Juni 2009. ANNO 1404 zieht den Spieler in den Bann des Orients im 15. Jahrhundert. Eine Fülle neuer Eigenschaften stellen das bewährte Spielprinzip von ANNO auf eine neue Stufe. Erstmals in der Geschichte der Serie können Spieler mit einer weiteren Kultur interagieren und sich dort niederlassen. Bei ihren Reisen in den Orient stoßen Spieler auf exotische Waren, technologische Errungenschaften und eine fremde Architektur, die es durch diplomatisches Geschick und wirtschaftliche Beziehungen zu nutzen gilt. Das neu erworbene Wissen der Hochzivilisation und der rege Handelsaustausch mit der orientalischen Kultur führen zu einem ruhmreichen Ansehen des Spielers. Auf diese Weise kann er die faszinierende Welt des Orients bevölkern und das Abendland zu neuer Blüte führen. Der Spieler erhält neue Möglichkeiten seine zu Metropolen wachsenden Ortschaften individuell auszugestalten. Größere Inseln, als jemals in der ANNO-Reihe zuvor, dutzende Zierobjekte und viele Monumente verhelfen dem Spieler, seinen Städten ein unverwechselbares Aussehen zu verleihen.

Das Erweiterungspaket ANNO 1404: Venedig wird weltweit im Februar 2010 im Handel erscheinen. ANNO 1404: Venedig bereichert das bewährte ANNO-Spielprinzip um die venezianische Kultur und einen brandneuen Mehrspieler-Modus, der sowohl mit- als auch gegeneinander gespielt werden kann.
Diese Pressemitteilung posten:

Ubisoft GmbH

Ubisoft ist ein weltweit führender Hersteller, Publisher und Distribuent für interaktive Unterhaltungsprodukte. Das Unternehmen ist durch sein hochwertiges und vielfältiges Produktspektrum sowie durch beständige Partnerschaften stetig weiter gewachsen. Ubisoft hat Niederlassungen in 28 Ländern und vertreibt seine Produkte in mehr als 55 Ländern rund um den Globus. Ubisoft liefert höchste Qualität in bahnbrechenden Computer- und Videospielen. Im Fiskaljahr 2008-09 erzielte Ubisoft einen Umsatz von 1.058 Millionen Euro. Mehr Informationen unter www.ubisoftgroup.com.

© 2009 Ubisoft Entertainment. All Rights Reserved. Ubisoft, Ubi.Com and the Ubisoft logo are trademarks of Ubisoft Entertainment in the US and/or other countries. Anno, Anno 1404, Sunflowers and Sunflowers logo are trademarks of Sunflowers GmbH in the U.S. and/or other countries. Sunflowers GmbH is a Ubisoft Entertainment company. Produced by Blue Byte. Developed by Related Designs. Artwork by Tobias Mannewitz.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer