Samstag, 01. Oktober 2016


Weltweit 17 neue Wasserstoff-Tankstellen im Jahr 2014

Jahresauswertung von LBST und TÜV SÜD

(lifePR) (München, ) 17 neue Wasserstoff-Tankstellen wurden weltweit im Jahr 2014 eröffnet. Aktuell sind damit insgesamt 184 Tankstellen in Betrieb. Das ist das Ergebnis der siebten Jahresauswertung von H2stations.org, einer Website von Ludwig-Bölkow-Systemtechnik (LBST) und TÜV SÜD. Mehrere Länder planen einen gezielten Ausbau ihrer Tankstelleninfrastruktur für Wasserstoff, so dass die Anzahl öffentlich zugänglicher Tankstellen in den nächsten Jahren weiter steigen wird.

Im Jahr 2014 wurden in Nordamerika zwei Wasserstoff-Tankstellen neu eröffnet, in Asien waren es drei und in Europa 12. Davon entfielen drei neue Tankstellen auf Deutschland. Unter Berücksichtigung einiger Stilllegungen gibt es in Deutschland damit 29 Wasserstoff-Tankstellen. Nach Kenntnis der Ludwig-Bölkow-Systemtechnik sind insgesamt 82 Tankstellen in Europa, 63 in Nordamerika, eine in Südamerika sowie 38 in Asien in Betrieb. Davon sind 74 Tankstellen im Prinzip öffentlich nutzbar, 17 davon in Deutschland.

Zwar wurden einige ältere Tankstellen mit dem Ende der Projekte, in deren Rahmen sie betrieben wurden, wieder geschlossen. Aber neben Deutschland haben insbesondere Kalifornien und Japan ambitionierte Programme zum weiteren Aufbau einer zunehmend flächendeckenden Betankungsinfrastruktur. In diesem Rahmen werden auch einige der geschlossenen Tankstellen mit neuerer Technologie wieder eröffnen. So hat sich die Zahl der geplanten Tankstellen, für die bereits ein Standort festgelegt wurde, weltweit auf 129 erhöht (55 in Nordamerika, zwei in Südamerika, eine in Australien, 18 in Asien und 53 in Europa, davon 34 in Deutschland).

Etwa ein Drittel der neu in Betrieb gegangenen Tankstellen werden mit "grünem" Wasserstoff versorgt, d.h. der Wasserstoff wird dediziert durch regenerative Energien erzeugt. Das ist ein deutliches Zeichen dafür, dass die zukünftig erforderliche Kombination der Wasserstoffinfrastruktur mit der Energiewende erkannt und in ersten Ansätzen umgesetzt wurde.

Die Internetseite H2stations.org (www.H2stations.org ) stellt auf interaktiven Karten alle weltweit in Betrieb befindlichen, geplanten und stillgelegten Wasserstoff-Tankstellen dar und gibt einen Überblick über aktuelle Änderungen. Mit Informationen zu bereits abgeschlossenen Projekten bietet sie daneben auch einen Blick auf die vergangene Entwicklung der Wasserstoff-Infrastruktur.

Die Datenbank wird fortlaufend mit Informationen zu neuen Tankstellen und neuen Entwicklungen bei bestehenden Tankstellen aktualisiert. Sie enthält detaillierte Informationen zu derzeit etwa 600 erfassten Tankstellen. "Die Datenerhebung ist sehr aufwändig und basiert auf unserer langen Erfahrung und dem damit verbundenen umfangreichen Netzwerk zu den Akteuren in diesem Umfeld. Trotzdem stellen wir die Basisdaten auf der Internetseite für die private Nutzung kostenfrei zur Verfügung", sagt LBST-Geschäftsführer Dr. Uwe Albrecht. "Für die professionelle Nutzung lizensieren wir die Daten inklusive weiterer Detailinformationen und erstellen für unsere Kunden regelmäßige Berichte zu neuen Entwicklungen und individuelle Auswertungen."

Informationen und Services zu Wasserstoff und Brennstoffzellen

In ihrem gemeinsamen Wasserstoff- und Brennstoffzellenportal www.netinform.de/H2 haben LBST und TÜV SÜD umfangreiche Informationen und Services für professionelle Nutzer und interessierte Laien zusammengefasst. Neben www.H2stations.org umfasst das Portal auch die Website www.H2mobility.org mit einer Übersicht aller Wasserstofffahrzeuge seit 1807 sowie ausführliche Fachinformationen und einen Regelwerksservice.

Die Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH ist ein Beratungsunternehmen für nachhaltige Energie-versorgung und Mobilität. Sie unterstützt ihre internationalen Kunden aus Industrie, Finanzsektor, Politik und Verbänden bei Fragen zu Technologie, Strategie und Nachhaltigkeit. Acht DAX-Unternehmen vertrauen den zuverlässigen Einschätzungen der LBST zu neuen Entwicklungen und Innovationen in den Bereichen Energiewirtschaft und Mobilität. Drei Jahrzehnte kontinuierlicher Erfahrung des inter-disziplinären Teams renommierter Experten bilden die Basis der umfassenden Kompetenz der LBST.

Weitere Informationen zu Ludwig-Bölkow-Systemtechnik und TÜV SÜD stehen im Internet unter www.lbst.de beziehungsweise www.tuev-sued.de/wasserstoff.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die TÜV SÜD AG

TÜV SÜD ist ein international führender Dienstleistungskonzern mit den Strategischen Geschäftsfeldern INDUSTRIE, MOBILITÄT und ZERTIFIZIERUNG. Mehr als 16.000 Mitarbeiter sind an über 600 Standorten weltweit präsent. Die interdisziplinären Spezialistenteams sorgen für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Als Prozesspartner stärken sie die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Kunden.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer