Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 131168

Während der Vorweihnachtszeit in Sambia helfen - 20% Rabatt auf Volontärprogramme

(lifePR) (Münster, ) Reisen mit Sinn, ehrenamtliches Engagement und helfen, wo Hilfe gebraucht wird - wer in der Vorweihnachtszeit dem deutschen Winter entfliehen, etwas Gutes tun und mehr erleben möchte, als nur Urlaub in der Sonne, findet beim Münsteraner Spezialreiseveranstalter TravelWorks vielfältige Möglichkeiten, sich als Volontär in der Welt zu engagieren. Pünktlich zum Auftakt der Weihnachtszeit senkt TravelWorks im Dezember seine Preise für Volontärsaufenthalte in Sambia um 20%. Buchungen sind noch bis zum 13.11.2009 möglich.

Das Paket dieser etwas anderen Reise ins südliche Afrika umfasst neben der Vermittlung in ein Hilfsprojekt eine mehrtägige Orientierungsveranstaltung, Unterbringung mit Vollpension, Flughafen- und Projekttransfers sowie die intensive Betreuung vor und während des gesamten Auslandsaufenthalts. Kern des Programms - das zwei bis acht Wochen dauert - ist die Projektarbeit, die TravelWorker in enger Interaktion mit der lokalen Bevölkerung und anderen internationalen Volontären leisten: Ehrenamtlich engagieren sie sich in den Bereichen Gesundheitsfürsorge, Bildung und Sportförderung. Sie unterstützen vor Ort die HIV-Aufklärung, Hygienekampagnen und Impfmaßnahmen, helfen bei administrativen Aufgaben in Kliniken, assistieren Lehrkräfte, betreuen Hausaufgaben und fördern als Trainier sportliche Talente.

"Geeignet ist dieser Aufenthalt für jeden zwischen 18 und 40 Jahren mit Tatendrang, Flexibilität und Anpassungsvermögen, der sich neugierig und respektvoll zugunsten eines afrikanischen Entwicklungsland einsetzen möchten", erläutert Janina Rahenbrock, Programmkoordinatorin bei TravelWorks. Gute Englischkenntnisse muss man mitbringen, Fachlichqualifikationen sind gern gesehen, aber keine notwendige Voraussetzung.

Acht Wochen war Marion Roll als Volontärin in Sambia: "Wenn es meine Zeit bzw. mein Beruf zugelassen hätte, wäre ich noch viel länger geblieben. Unbeschreiblich, atemberaubend, großartig! Ich habe in zwei Krankenhäusern gearbeitet und beim Bau einer Schule geholfen."

Neben der Freiwilligenarbeit bleibt an den Wochenenden Zeit für Entdeckungstouren zu den weltberühmten Victoria-Fälle oder in einen der vielen spektakulären Nationalparks Sambias. Weitere Informationen: www.travelworks.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer