Freitag, 25. Juli 2014


  • Pressemitteilung BoxID 219074

Mit TravelWorks „anpacken und die Welt erleben!“

Großer Work&Travel-Infotag am 20. März in Frankfurt

(lifePR) (Münster, ) Als TravelWorker ins Ausland - das ist das Schlagwort für den Work&Travel-Infotag der Spezialreiseveranstalter TravelWorks und carpe diem Sprachreisen. Von 12 bis 17 Uhr dreht sich am Sonntag alles rund um das Thema Work&Travel in Australien, Neuseeland und Kanada. Auf dem Programm stehen Vorträge und Präsentationen über Land und Leute, Jobben und Reisen sowie das Working Holiday-Visum, die Auslandsversicherung und weitere wichtige Aspekte wie Geld und Sicherheit. Denn ein Auslandsaufenthalt will schließlich gut vorbereitet sein.

Work&Travel - das bedeutet Arbeiten und Reisen kombinieren. Bis zu einem Jahr verdienen sich TravelWorker mit Gelegenheitsjobs ihren Lebensunterhalt und entdecken nebenbei das Land. TravelWorks bietet den Teilnehmern ein umfassendes Reisepaket an, das unter anderem den Hin- und Rückflug mit renommierten Fluggesellschaften, die Abholung vom Flughafen, einige Hostelübernachtungen, einen Infoworkshop, Hilfe bei der Jobsuche sowie bei administrativen Notwendigkeiten wie Bankkontoeröffnung oder Steuernummerbeantragung, verschiedene Verbandsmitgliedschaften für zahlreiche Vergünstigungen sowie die intensive Betreuung vorab und im Gastland selbst beinhaltet. Falls die Englisch- oder Französischkenntnisse noch ein wenig der Verbesserung bedürfen, lässt sich mit carpe diem Sprachreisen der passende Sprachkurs dazubuchen.

Der kostenlose Infotag ist die perfekte Gelegenheit, sich schon mal vorab zu informieren. Für persönliche Fragen und individuelle Beratung stehen Mitarbeiterinnen von TravelWorks und carpe diem Sprachreisen gerne zur Verfügung, auch werden ehemalige Teilnehmer vor Ort sein und von ihren Auslandsabenteuern berichten. Das australische Fremdenverkehrsamt Tourism Victoria sowie die renommierte Fluggesellschaft Malaysia Airlines sind ebenfalls mit Infoständen und Vorträgen vertreten und geben ihrerseits wertvolle Reisetipps. Daneben liegt auch jede Menge Infomaterial zum Mitnehmen aus, und verschiedene Filme verbreiten das erste Reisefieber. Krönender Abschluss ist ein Quiz, bei dem es viele attraktive Preise zu gewinnen gibt. Neben Work&Travel können sich Interessenten auch zu Au Pair, Freiwilligenarbeit und Sprachreisen beraten lassen.

Wer bald selbst jobbend und reisend das Ausland erkunden möchte, ist herzlich zum Infotag eingeladen: Sonntag, den 20. März, von 12 bis 17 Uhr im Hotel Holiday Inn Frankfurt City-South (Mailänder Str. 1, 60598 Frankfurt am Main).

Nähere Infos zum Programmablauf, unverbindliche Anmeldung und Anfahrtsskizze unter www.travelworks.de/... und www.carpe.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Über TravelWorks

Unter dem Motto "anpacken und die Welt erleben" organisiert TravelWorks rund um den Globus Auslandsaufenthalte, die Reisen und Arbeiten bzw. Lernen verbinden. Die Programmpalette umfasst Work&Travel (bezahlte Arbeitsaufenthalte), Freiwilligenarbeit (ehrenamtliches Engagement) und High School-Aufenthalte auf allen Kontinenten sowie USA-Fachpraktika und Au Pair-Aufenthalte in den USA und Australien.

Gemeinsam mit einem Netzwerk anerkannter Partnerorganisationen in rund 40 Ländern garantiert der Spezialreiseveranstalter seinen Programmteilnehmern eine persönliche und kompetente Betreuung sowohl während der Reisevorbereitung als auch vor Ort im Gastland.

TravelWorks mit Sitz in Münster, Deutschland, und Wien, Österreich, ist Mitglied folgender Qualitätsverbände: WYSETC (World Youth Student&Travel Educational Travel Confederation), WYSE Work Abroad, DFH (Deutscher Fachverband High School) und Partner des BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.

Mit einigen Tausend Reisenden pro Jahr zählt TravelWorks zu den führenden Anbietern dieses Spezialreisesegments am deutschen Markt. Unter www.travelworks.co.uk bzw. www.travelworks.fr werden die Auslandsprogramme auch für englisch- bzw. französischsprachige Teilnehmer angeboten.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer