Freitag, 24. Oktober 2014


Zwei Sonderausstellungen zwischen Walen im Ozeaneum zu bestaunen

(lifePR) (Rostock, ) Kunst zwischen Walen: Das Stralsunder Ozeaneum zeigt in der Ausstellungshalle "1:1 Riesen der Meere" bis zum 15. September eine zeitgenössische Kunstinstallation mit dem Titel "Flut". Geschaffen wurde diese von Udo Rathke, der damit seinen Ansatz, Malerei und bewegte Bilder in neuartigen visuellen Erlebnissen miteinander zu verbinden, zeigen möchte. Sie steht im Dialog mit Fotos von Johannes-Maria Schlorke. Als Quelle dienten sowohl das Internet, historische oder selbst produzierte Fotos und Filme als auch Reproduktionen alter Meister. Am 11. Juni eröffnet zudem auch eine weitere Ausstellung im Ozeaneum mit dem Titel "Eingetaucht - Vielfalt in unseren Meeren". Sie zeigt die Vielfalt des Lebens vor den deutschen Küsten, angefangen bei ihrer faszinierenden Schönheit bis hin zur Fragen ihrer Schutzbedürftigkeit. Entstanden ist die Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz.

Weitere Informationen: www.ozeaneum.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer